Infos zum Film Ein Haus In Irland

In ihrem gemütlichen Heim hat sie ihre zwei Kinder großgezogen, sich mit ihren Freundinnen getroffen und sich mit ihrem Mann Danny geliebt. Doch jetzt ist alles anders: Danny (Ian Glenn) hat eine junge Geliebte, die von ihm schwanger ist. Beide Frauen versuchen, ihrem Schicksal zu entfliehen und suchen nach einem Neuanfang. Um Abstand zu gewinnen, tauscht Ria ihr Zuhause für einen Sommer gegen die schicke Unterkunft von Marylin an der amerikanischen Ostküste. Ein Wechsel, der das Leben beider Frauen gänzlich verändern wird...

    

Für die erfolgreiche amerikanische Dozentin Marilyn Vine (Andie McDowell) nimmt das Leben eine dramatische Wendung, als ihr 15-jähriger Sohn an seinem Geburtstag tödlich verunglückt. Immer mehr zieht sie sich zurück und gibt ihrem Mann Greg (August Zirner) die Schuld am Tod des Kindes. Als Greg ihr offenbart, einen Lehrauftrag auf Hawaii anzunehmen, da das Leben schließlich weitergehen muss, sieht sie auch ihre Ehe als gescheitert an. Verbittert, voller Trauer und Schmerz bleibt sie allein zurück. Ria Lynch (Olivia Williams) ist eine ganz normale Hausfrau in Dublin.



 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: