VG Wort Zählpixel

The Informers Film Trailer

Länge: 100 Min | Kinostart: 2009 (USA) | DVD/BD: 08.04.2011 (DVD&BD) | ©  Senator | 
 
 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
The Informers Film Trailer

Rogue One

Rogue One
 VIDEO-TIPP

Nocturnal Animals

Nocturnal Animals
 VIDEO-TIPP

 
 

The Informers Film Trailer: Infos & Links


US Trailer zum Film


Die Story zu The Informers Film Trailer:
In zwölf miteinander verwobenen Geschichten zeichnet der Autor das Bild einer sanften Apokalypse im Los Angeles der 80er Jahre: Braungebrannte Teenagerstudenten kreuzen mit ihren Porsches durch die Straßen zwischen Bel Air und Malibu Beach, immer auf der Suche nach dem ultimativen Kick, der ihrem kreditkartengesicherten Leben etwas Authentizität verleiht. Ob Drogendealer oder höhere Tochter, alle sind sie Konsumexperten – MTV, In- Restaurants, Drogen und Armani – man trifft sich zum Essen, zur Koksline, zum Sex, und man hat sich doch nichts zu sagen. Ihre Eltern stehen ihnen dabei in nichts nach, frustrierte Ehefrauen aus dem Filmbusiness halten sich Liebhaber im Alter ihrer Söhne, ein Vater nötigt seinen Sohn zum Wochenendtrip nach Hawaii, der sich als Fahrt ins blanke Nichts entpuppt. Ein Rockstar auf Welttournee schändet im Drogenrausch Zimmermädchen und Groupies, um dann von seinem Manager zu verlangen, was der Wunsch all dieser saturierten Upper-Class- Figuren zu sein scheint: Bring mir meine Träume in Ordnung.

Schauspieler:
Mickey Rourke, Brad Renfro, Billy Bob Thornton, Kim Basinger, Winona Ryder


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

In seinen Werken "Unter Null" und "American Psycho" nimmt Bret Easton Ellis gnadenlos die amerikanische Gesellschaft unter die Lupe, einer Kultur, in der nichts jemals genug ist Mit "The Informers" adaptiert er nun seinen eigenen Roman für die Leinwand und kehrt in das hedonistische Los Angeles der 1980er Jahre zurück, in dem alles möglich ist, wenn man nur genug Geld, Macht und keine Skrupel hat. Gekonnt balanciert der Film zwischen den verschiedenen Figuren und findet doch immer wieder Zusammenhänge und Gemeinsamkeiten - vom desillusionierten Hollywoodagenten, der sich in eine Affäre mit einer alternden Nachrichtensprecherin flüchtet und seine verbitterte Frau weiter von sich wegstößt über seinem nach einem Sinn suchenden Sohn Graham, der mit seiner Freundin Christie eigentlich nur eine normale Beziehung führen will, ohne Party, Drogen und Partnerwechsel bis zu Gangster Peter, der gegen Geld kleine Kinder entführt und nicht weiter hinterfragt, was mit ihnen geschieht. Sie alle kämpfen sich durch den Lärm und die Betonhölle der amerikanischen Großstadt und alle suchen sie verzweifelt nach Halt in einem Leben, das monströs ist und die Schwachen ausspuckt...

 

Meinungen zu "The Informers"