VG Wort Zählpixel

A Nightmare on Elm Street 2010 Film Kino Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 16 Jahre
Länge: 95 Min | Kinostart: 20.05.2010 | DVD/BD: 22.10.2010 | ©  Warner Bros. Pictures | 
 
 
Trailer

Trailer
A Nightmare on Elm Street 2010 Film Kino Trailer

Abgeschnitten

Abgeschnitten
 VIDEO-TIPP

Die Defekte Katze

Die Defekte Katze
 VIDEO-TIPP

 
 
 

A Nightmare on Elm Street 2010 Film Kino Trailer: Infos & Links


Ausschnitt
Weiterer Ausschnitt
Making Of
Noch ein Trailer zum Film
US Trailer zum Film


Die Story zu A Nightmare on Elm Street 2010 Film Kino Trailer:
Freddy Krueger kehrt zurück: A Nightmare on Elm Street ist die zeitgemäße Neufassung des Horrorklassikers. Eine Gruppe von Teenagern teilt ein grausiges Geheimnis: In ihren Träumen werden sie von dem grässlich entstellten Killer Freddy Krueger verfolgt. So lange sie wach bleiben, können sie sich gegenseitig beschützen, doch wenn sie einschlafen, gibt es kein Entrinnen. Freddys Markenzeichen, den Filzhut, den rot-grün gestreiften Pullover und die mit vier Klingen gespickten Handschuhe, trägt diesmal Oscar-Kandidat Jackie Earle Haley.

Schauspieler:
Jackie Earle Haley, Kyle Gallner, Katie Cassidy, Rooney Mara, Thomas Dekker, Kellan Lutz, Clancy Brown

Hintergrund:
Mit diesem Film gibt der preisgekrönte Musikvideo- und Werbespot-Regisseur Samuel Bayer sein Kinodebüt. A Nightmare on Elm Street bezieht sich auf die Figuren, die Wes Craven 1984 für seinen gruseligen Überraschungshit geschaffen hat. Aus diesem Film entwickelte sich mit sieben Fortsetzungen die längste, erfolgreichste und innovativste Kinoserie des Horrorgenres. Jetzt, 25 Jahre später, erblickt eine modernisierte Version des ursprünglichen Freddy Krueger das Licht der Leinwand. Samuel Bayer inszeniert A Nightmare on Elm Street nach dem Drehbuch von Wesley Strick und Eric Heisserer. Produziert wird der Film von Michael Bay, Andrew Form und Brad Fuller, deren Firma Platinum Dunes bereits etliche Neufassungen von Horror-Serien erfolgreich ins Kino gebracht hat: Freitag der 13., Michael Bays Texas Chainsaw Massacre und Amityville Horror – Eine wahre Geschichte.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: