VG Wort Zählpixel

Zarte Parasiten Film Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 12 Jahre
Länge: 87 Min | Kinostart: 09.09.2010 | DVD/BD: 25.03.2011 (DVD) | ©  Filmlichter | 
 
 
Trailer

Trailer
Zarte Parasiten Film Trailer

Abgeschnitten

Abgeschnitten
 VIDEO-TIPP

Die Defekte Katze

Die Defekte Katze
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Zarte Parasiten Film Trailer: Infos & Links

Ausschnitte aus dem Film 1
Ausschnitte aus dem Film 2
Interview mit Robert Stadlober und Maja Schöne
Interviews 2

Die Story zu Zarte Parasiten Film Trailer:
Spätsommer, der Herbst steht vor der Tür. Manu und Jakob wohnen in ihrem Waldlager und gehen von da aus ihrer Arbeit nach. W ährend Manu bei der alten Frau Katz für ihre Dienste Geld erhält, sucht Jakob nach einem neuen Kunden: Auf einem Flugplatz stellt er sich einem landenden Segelflugzeug in den Weg. Martin, der Pilot des Segelfliegers und ehemaliger Manager, kümmert sich um den leicht verletzten Jakob. Nach und nach gelingt es Jakob Martin näher zu kommen. Er erinnert Martin an seinen verstorbenen Sohn und bietet schließlich an, dessen Stelle einzunehmen, ohne Zeitlimit und sofort wieder kündbar. Claudia ist von der Idee nicht begeistert, lässt ihren Mann aber gewähren. Als Frau Katz vollkommen überraschend stirbt, ist Manu bereit weiter zu ziehen, um endlich zusammen mit Jakob eine gemeinsame Bleibe zu finden. Doch Jakob zögert; für ihn ist die Arbeit bei Martin noch nicht beendet und er verschweigt Manu, dass er sich im Kreise seiner neuen Familie zunehmend wohler und geborgener fühlt. Als er sich immer weiter von Manu entfernt und sie merkt, dass ihr gemeinsames Lebensmodel zu zerbrechen droht, entscheidet sie sich Jakob einen Besuch abzustatten, um ihn zurück zu gewinnen.

Schauspieler:
Robert Stadlober, Sylvester Groth, Maja Schöne, Corinna Kirchhoff, Gerda Böken, Max Timm, Rainer Laupichler, Tom Schilling

Hintergrund:
Zarte Parasiten erzählt die Liebesgeschichte von Jakob und Manu, die ihre eigenen Überlebensstrategien entwickelt haben. Ohne festen Wohnsitz oder geregelter Arbeit leben sie in einem selbstgebauten Lager im Wald und gehen zum Duschen ins örtliche Schwimmbad. Immer knapp bei Kasse, verdienen sie ihr Geld als menschliche Dienstleister. Sie heuern bei Menschen an, um deren Sehnsüchte zu stillen. Sie geben ihnen, was sie brauchen oder was ihnen fehlt.

Technikinfos:
Bildformat: 35mm/1,85; Ton: Dolby SRD


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: