VG Wort Zählpixel

Space Tourists Film Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 0 Jahre
Länge: 98 Min | Kinostart: 29.07.2010 | ©  Kool | 
 
 
Trailer

Trailer
Space Tourists Film Trailer

Rampage

Rampage
 VIDEO-TIPP

Hadi Be Oglum

Hadi Be Oglum
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Space Tourists Film Trailer: Infos & Links

Die Story zu Space Tourists Film Trailer:
Über der weiten kasachischen Steppe gleitet im Morgengrauen ein Fallschirm der Erde entgegen, erwartet von einer Armada russischer Helikopter. Eingepfercht in das enge Raumvehikel sind zwei Kosmonauten und eine Frau. Sie wird aus der Kapsel gezogen und zu einem Stuhl getragen. Man bedeckt sie mit Fell, öffnet das Visier ihres Raumanzugs, gibt ihr Blumen und einen Apfel. Die Frau heisst Anousheh Ansari. Ihr Kindheitstraum ist in Erfüllung gegangen: Als erste weibliche Weltraumtouristin hat sie eine Woche in der Internationalen Raumstation verbracht. In seinem neuesten Werk wendet sich der Oscar-nominierte Schweizer Dokumentarfilmer Christian Frei einem alten Menschheitstraum zu. Dem Traum, dass wir als ganz normale Menschen unseren Planeten verlassen und ins Weltall reisen können. Heute ist Weltraumtourismus nicht mehr naive Fantasie und Science-Fiction. Der alte Traum – ist Realität. Angeboten nicht etwa von der NASA, sondern von der Russischen Weltraumbehörde. Zwanzig Millionen Dollar kostet die zehntägige Reise ins All. SPACE TOURISTS führt den Zuschauer mit atemberaubend schönen Bildern in eine faszinierende Welt voller Überraschungen. Der legendäre Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ist Ausgangspunkt für die Reise ihres Lebens der Amerikanerin Anousheh Ansari. Der Film beobachtet sie in der Vorbereitungszeit und begleitet sie hautnah bei ihrem Alltag im All, bis zur harten Landung in der Steppe. Kontrastiert wird die grandiose Schönheit dieser Reise durch den irren Trip kasachischer Raketenschrottsammler auf der Jagd nach den begehrten Rüben, Raketenstufen, die buchstäblich vom Himmel fallen und von den Männern mit ihren dinosauriergrossen Trucks am Ende der Welt erwartet werden. Szenen, die an Mad Max erinnern. SPACE TOURISTS überrascht mit Bildern und Situationen, die man kaum mit dem Zukunftsthema Weltraumtourismus assoziieren würde. Begegnungen mit Menschen, die wir nie erwartet hätten. Orte, noch seltsamer und unbekannter als das Weltall. Die Reise ins All führt zurück zu uns selbst.

Hintergrund:
In seinem neuesten Werk wendet sich Christian Frei einem alten Menschheitstraum zu. Dem Traum, dass wir als ganz normale Menschen unseren Planeten verlassen und ins Weltall reisen können. Die Amerikanerin Anousheh Ansari hat sich für 20 Millionen Dollar diesen Kindheitstraum erfüllt. Der Film begleitet sie auf ihrer Reise ins All und zeigt den Alltag in der Internationalen Raumstation. Kontrastiert wird die grandiose Schönheit dieser Reise durch den irren Trip kasachischer Raketenschrottsammler auf der Jagd nach den begehrten Rüben, Raketenstufen, die buchstäblich vom Himmel fallen und von Männern mit dinosauriergrossen Trucks erwartet werden. SPACE TOURISTS führt den Zuschauer mit atemberaubend schönen Bildern in eine faszinierende Welt voller Überraschungen. Begegnungen mit Menschen, die wir nie erwartet hätten. Orte, noch seltsamer und unbekannter als das Weltall.

Technikinfos:
Bildformat: 1:1.85; Ton: Dolby Digital


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 

Meinungen zu "Space Tourists"