VG Wort Zählpixel

Die Entbehrlichen Film Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 12 Jahre
Länge: 105 Min | Kinostart: 30.09.2010 | DVD/BD: 08.04.2011 (DVD) | ©  Kinostar | 
 
 
Trailer

Trailer
Die Entbehrlichen Film Trailer

Kin

Kin
 VIDEO-TIPP

Searching

Searching
 VIDEO-TIPP

Nicht Ohne Eltern

Nicht Ohne Eltern
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Die Entbehrlichen Film Trailer: Infos & Links

Ausschnitte aus dem Film 1
Ausschnitte aus dem Film 2

Die Story zu Die Entbehrlichen Film Trailer:
Für den elfährigen Jakob ist die Kindheit schon vorbei. Vater Jürgen und Mutter Silke sind arbeitslos und haben vor ihren Alkoholproblemen längst kapituliert. Gewalt und lautstarker Streit wechseln in der Familie mit zärtlichen Momenten. Oma Rosemarie ist die Einzige, die dem chaotischen Leben der Familie scheinbar einen gewissen Halt gibt. Und da ist auch noch Hannah, Jakobs Freundin aus gutem Hause, die trotz Unverständnis der Eltern und Pöbeleien der Mitschüler zu Jakob hält. In Rückblenden wird das Familienleben bis zur Katastrophe erzählt, bis sich Jakobs Vater in der elterlichen Wohnung das Leben nimmt. Weil seine Mutter im Krankenhaus ist, versucht Jakob den Tod von Jürgen zu verbergen, um nicht in ein Heim zu kommen und lebt zwei Wochen mit dem Leichnam allein in der Wohnung. Erzählt werden Jürgens vergebliche Behördengänge zum hilflosen Verwaltungsbeamten Held, der nichts tun kann, weil die Familie noch einen alten Trabbi besitzt und damit als vermögend gilt; sein Bemühen, Arbeit zu finden und sein Scheitern, als er einen vermeintlichen Gammelfleisch-Skandal aufdeckt, der ihn gleich den neuen Job kostet; Silkes Hoffnung, über eine Selbsthilfegruppe mit Anonymen Alkoholikern trocken zu werden, was sie vor der Familie als wöchentliche Gesangsstunden tarnt; der Streit um die Kochplatte, der die Familie in Atem hält; die tragikomischen Versuche von Gerhardt Rott, Überlebender des Holocaust, der sich in eine alte Laube im Garten zurückgezogen hat, sich des Entmieters Klupp zu erwehren; das Scheitern von Jakobs Lehrerin Frau Bauer, die Verhältnisse zu durchschauen und zu ändern; ein Abendessen bei Hannahs Eltern, das zum Sushi-Desaster wird; der Geburtstag der Oma, wo eine Spur von Glück die Familie erwischt. Am Ende aber ist die Fassade nicht mehr aufrecht zu halten und das Kartenhaus bricht zusammen. Jürgens Leiche wird entdeckt und für Jakob beginnt ein neues Leben...

Schauspieler:
André Hennicke, Steffi Kühnert, Oskar Bökelmann, Ingeborg Westphal, Mathieu Carrière

Hintergrund:
Nach einer wahren Begebenheit erzählt Die Entbehrlichen die dramatische Geschichte des elfjährigen Jakob, der seinen Vater tot in der elterlichen Wohnung findet. Aus Furcht ins Heim gesteckt zu werden, tut er alles, um die Fassade aufrecht zu erhalten. Er geht zur Schule, besucht seine alkoholkranke Mutter im Krankenhaus und erzählt der trinkfesten Oma, sein Vater sei auf einer Schulung. Einzig seine Freundin Hannah weiß um seine Not und hilft ihm.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 

Meinungen zu "Die Entbehrlichen"