VG Wort Zählpixel

Verso Film Trailer (Revenge Is A State Of Mind)

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 18 Jahre
Länge: 100 Min | DVD/BD: 09.09.2010 (DVD & BD) | ©  KNM | 
 
 
Trailer

Trailer
Verso Film Trailer (Revenge Is A State Of Mind)

Mario - Trailer

Mario - Trailer
 VIDEO-TIPP

Krystal - Trailer

Krystal - Trailer
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Verso Film Trailer (Revenge Is A State Of Mind): Infos & Links

Die Story zu Verso Film Trailer (Revenge Is A State Of Mind):
Polizist Alex Deckers (Laurent Lucas) Leben besteht aus der Jagd nach Gewaltverbrechern und der Drogenmafia. Der Job in der Spezialeinheit bestimmt sein Leben, denn privat läuft es nicht gut. Seine Freundin sieht er kaum, die Beziehungen zu seiner Ex Frau Clara und seiner Tochter Lou (Cloé Coulloud) verschlechtern sich zusehends. Als sein ehemals bester Freund und Arbeitskollege Victor Preiswerk (Carlos Leal) aus dem Gefängnis entlassen wird, holt Alex die Vergangenheit ein. Alex hatte damals gegen Victor ausgesagt und brachte ihn dadurch als einziger Tatzeuge für 10 Jahre hinter Gitter. Nun fürchtet er Rache. Als Victor nach seiner Freilassung beginnt, als Handlanger bei Ceku Arti, dem Boss der lokalen albanischen Drogenmafia arbeitet, beschließt Alex ihn zu beschatten. Zeitgleich hat Lou wütend die mütterliche Wohnung verlassen und hinterlässt Spuren, die Alex vermuten lassen, dass Victor sie entführt haben könnte. Doch das ist es nicht allein, was Alex in Bedrängnis bringt. Er vermutet auch, dass Victor mit dem Capo unter einer Decke steckt. Beide Männer geraten in einen undurchsichtigen Konkurrenzkampf. Verstrickt in alte Geschichten sind sie unfähig, Gut und Böse zu trennen, obwohl beide nur Anerkennung und seelischen Frieden suchen.

Schauspieler:
Laurent Lucas, Carlos Leal, Cloé Coulloud, Andres Andrekson

Hintergrund:
VERSO wurde im März 2009 als zweiter Spielfilm unter Regie von Xavier Ruiz fertiggestellt. Die Drehorte liegen zwischen Genf und Luxemburg, denn es war Ruizs Absicht, eine Geschichte über Menschen im Polizisten - Milieu an einem wohlhabenden Ort zu spielen, seiner Heimatstadt Genf. Xavier Ruiz wollte den Kontrast zwischen der gutsituierten Umgebung und der extremen Grausamkeit des Polizeiberufes zeigen, und damit deutlich machen, dass durch die Herausforderungen des Lebens die Schattenseiten jedes Menschen die Oberhand gewinnen können. VERSO soll eine Botschaft der Hoffnung an alle sein, in Ausnahmesituationen ihren Mut zu behalten und sich den Problemen zu stellen. Für VERSO koproduzierte er mit Jean Cardinaux den Clip „V“ des Schweizer Künstlers Stress, der eigens für den Film geschaffen wurde.

Filmmusik:
Die Musik zu Verso wurde neben dem Luxemburger Filmkomponisten Tim Bimmermann von Schweizer Musikern komponiert. Neben Stress, dem Rapper aus Lausanne, finden sich auch Titel von Eric Linder alias Polar und Songs der Schweizer Bands Aloan und Samel in VERSO wieder.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: