VG Wort Zählpixel

The Rite - Das Ritual Trailer und Filmkritik

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 16 Jahre
Länge: 112 Min | Kinostart: 17.03.2011 | DVD/BD: 15.07.2011 (DVD&BD) | ©  Warner Bros. Pictures | Horror
 
 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
The Rite - Das Ritual Trailer und Filmkritik

 
 

The Rite - Das Ritual Trailer und Filmkritik: Infos & Links


Noch ein Trailer zum Film
US Trailer zum Film


Die Story zu The Rite - Das Ritual Trailer und Filmkritik:
Der Film beruht auf wahren Begebenheiten: Der skeptische Seminarist Michael Kovak (Colin O’Donoghue) nimmt widerstrebend an einer Exorzistenausbildung im Vatikan teil. In Rom lernt er den unorthodoxen Geistlichen Pater Lucas (Anthony Hopkins) kennen, der ihn in die finsteren Aspekte seines Glaubens einführt.

Schauspieler:
Anthony Hopkins, Alice Braga, Torrey DeVitto, Ciarán Hinds, Rutger Hauer, Chris Marquette, Franco Nero, Toby Jones, Maria Grazia Cucinotta, Colin O\'Donoghue, Marta Gastini, Rosa Pianeta, Nico Toffoli

Hintergrund:
Regisseur Mikael Håfström (Zimmer 1408) stößt mit dem Thriller The Rite erneut ins Reich des Übersinnlichen vor und entdeckt, dass der Teufel selbst vor den heiligsten Orten auf Erden nicht zurückschreckt. Die Hauptrollen übernehmen Oscar-Preisträger Anthony Hopkins (Das Schweigen der Lämmer, Wolfman), Colin O’Donoghue in seinem Spielfilmdebüt, Alice Braga (Predators), Ciarán Hinds (HBO-Serie Rom, Harry Potter und die Heiligtümer des Todes), Toby Jones (Frost/Nixon, Harry Potter und die Kammer des Schreckens) und Rutger Hauer (Batman Begins, Der Blade Runner). Beau Flynn und Tripp Vinson (The Exorcism of Emily Rose) produzierten den Film mit ihrer Firma Contrafilm. Michael Petroni (Die Chroniken von Narnia – Die Reise auf der Morgenröte) ließ sich zu seinem Skript von Matt Baglios Buch anregen. Toby Emmerich, Richard Brener, Merideth Finn und Robert Bernacchi sind als Executive Producers beteiligt. New Line Cinema präsentiert eine Contrafilm-Produktion, einen Film von Mikael Håfström: The Rite. Der Film kommt am 24. Februar 2011 im Verleih von Warner Bros. Pictures Germany, a Division of Warner Bros. Entertainment GmbH, in die deutschen Kinos.

Sprachen:
Making Of zum Film


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

DIE SCHULE DER EXORZISTEN

Exorzismus? Ist das nicht finsteres Mittelalter? So denkt Gary Thomas, Pfarrer im kalifornischen San José, als ihn sein Bischof auf den amtlichen Exorzistenkurs nach Rom schickt. Doch der Aufenthalt in der Ewigen Stadt verläuft ganz anders, als Thomas vermutet hat. Aber nicht nur der 50jährige Priester lernt in diesen Monaten Neues und Ungewöhnliches – auch der Journalist Matt Baglio, der den Geistlichen auf Schritt und Tritt begleitet. So entstand das Buch „The Rite“, eine fesselnde Reportage jenseits aller Exorzismus-Klischees, die vergangenen Herbst unter dem Titel „Die Schule der Exorzisten“ erstmals auf dem deutschen Buchmarkt erschienen ist.

Father Thomas’ Start im Exorzistenkurs ist denkbar schwierig. Er spricht kaum ein paar Worte Italienisch, und der versprochene Übersetzer lässt sich nicht blicken. Aber auch die anderen Kursteilnehmer scheinen nicht gerade gefesselt vom Vortrag des Dozenten. Soll er hier wirklich lernen, Dämonen auszutreiben? Also wird Thomas selbst tätig und geht – parallel zum Kurs – bei einem praktizierenden Exorzisten in die Lehre. Die Erfahrungen, die er dabei macht, krempeln seine Sicht auf die spirituelle Welt grundlegend um ...

„Die Schule der Exorzisten“ versammelt faszinierende Szenen aus dem Leben eines Exorzisten sowie von Menschen, die von Dämonen besessen sind. Baglio geht aber auch der Geschichte des Exorzismus nach, erklärt Riten und Rituale und erläutert, was die katholische Kirche über Besessenheit wirklich lehrt. Entstanden ist ein Buch, das Skeptiker wie auch im Glauben Gefestigte gleichermaßen fesselt, ein Buch, das zeigt, dass die Wahrheit über Besessenheit nicht nur befremdlicher als Fiktion ist, sondern auch noch weitaus gruseliger.

Der Autor:
Matt Baglio wuchs in San Diego, Kalifornien, auf und schloss 1996 sein Literaturstudium ab. 2000 lernte er auf einer Europareise seine Frau kennen und lebt seitdem mit seiner Familie in Rom. Er arbeitet für verschiedene Agenturen und Zeitschriften wie The Associated Press, The American Magazine oder The International Herald Tribune  und schreibt u.a. über den Vatikan, die Mafia und satanische Kulte. Publisher’s Weekly  nannte „The Rite“ eine „packende und lehrreiche Lektüre“.

 

Meinungen zu "The Rite - Das Ritual"