VG Wort Zählpixel

Video: Hai greift Taucher an

©  FILM.TV | News
 
 

Ein Haiangriff ist der Albtraum von jedem Taucher. In diesem Youtube-Video mit 4,7 Millionen Klicks bekommen wir hautnah mit, wie erschreckend so eine Situation wirklich sein kann. Ganz plötzlich und ohne Vorwarnung wird ein Mann von einem aggressiven Bullenhai angegriffen. Klickt einfach auf unseren Player unter diesem Text, um das Ganze aus der Sicht des Tauchers zu sehen!

Der Australier Danny Henricks wollte eigentlich nur seine Ferien in Queensland, Australien genießen. Er entschied sich für eine Tauchexpedition in Begleitung einer Gruppe von Gleichgesinnten. Henricks verfügt bereits über viele Jahre an Tauchererfahrung.

Als Henricks versucht bis zum Grund zu tauchen, kann er den Hai bereits sehen. "Er hat mich überhaupt nicht beunruhigt, er hat sich gar nicht für mich interessiert.", so Henricks in einem Interview über den Vorfall. Doch auf einmal dreht sich der Hai und macht sich geradewegs auf den Weg zu dem erfahrenen Taucher. Die letzten Meter schießt das Tier heran, aggressiv und bereit ihn ernsthaft zu verletzen. Instinktiv hält er dem Raubtier die Harpune hin, auf der sich der Hai selbst aufspießt. Das verletzte Tier beginnt zu bluten und windet sich, lässt jedoch langsam von dem völlig verschreckten Henricks ab. Dieser taucht auf zur Oberfläche und macht sich so schnell wie möglich auf den Rückweg zu seinem Boot.

Der Schock sitzt selbst lange nach dem Vorfall noch sehr tief: "Ich glaube, ich verstehe noch nicht so richtig was wirklich passiert ist. Ich warte darauf, mehr herauszufinden und das Ganze zu verarbeiten."

Doch trotz dem Angriff will sich Henricks in Zukunft nicht vom Tauchen abhalten lassen. "Ich werde in Zukunft auf jeden Fall einen eigenen Tauchpartner mitnehmen. Wir sind in tieferen Gewässern geschwommen, ich hätte jemanden dabei haben müssen."

Klickt auf unseren Player, um das Drama aus der Sicht von Danny Henricks zu sehen!

 
 
 

Video: Hai greift Taucher an: Infos & Links


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 90%