VG Wort Zählpixel

Belgrad Radio Taxi Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 12 Jahre
FSK Trailer: 12 | Länge: 101 Min | Kinostart: 21.07.2011 | DVD/BD: 10.02.2012 (DVD) | ©  Farbfilm | Drama
 
 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
Belgrad Radio Taxi Trailer

Plötzlich Papa

Plötzlich Papa
 VIDEO-TIPP

Paula

Paula
 VIDEO-TIPP

 
 

Belgrad Radio Taxi Trailer: Mehr zum Film

Belgrad Radio Taxi Trailer: Infos & Links

Die Story zu Belgrad Radio Taxi Trailer:
Auf der Belgrad-Brücke ist mal wieder Stau und das Autoradio spielt nur unbeschwerte Balkan-Schlager. Eine junge Frau springt aus einem Taxi als wäre sie auf der Flucht. Sie stürzt sich ohne zu Zögern über die Brüstung der Brücke in die Tiefe. Sie hat ein Baby auf dem Rücksitz des Taxis zurückgelassen. Der Taxifahrer fühlt sich nun für das Baby verantwortlich, das in ihm unerwartete Gefühle wachruft. Biljana ist die Zeugin des Unglücks. Ihr wird schlagartig bewusst, dass sie ihren Freund doch nicht heiraten will. Anica ist eine weitere Augenzeugin. Sie wird durch den Vorfall an den schrecklichsten Tag in ihrem Leben erinnert. Doch dann wird sie plötzlich aus ihrer Melancholie gerissen, als die komplett durchnässte Biljana zu ihr ins Auto einsteigt. Mitten im Stau wird das Leben der drei unbekannten Menschen auf schicksalhafte Weise miteinander verbunden.

Schauspieler:
Anica Dobra, Nebojša Glogovac, Branka Katic, Vuk Kostid, Nada Šargin, Stipe Erceg

Regie:
Srdjan Koljevic

Produktion:
Neue Mediopolis Filmproduktion GmbH

Drehbuch:
Srdjan Koljevic

Hintergrund:
Dem serbischen Filmemacher und Drehbuchautor Srdjan Koljevic ist mit seinem Festivalhit ein warmherziger, optimistischer und doch immer realistischer Film über das Belgrad von heute, seine Menschen und die letzten Tage einer fröhlichen Belgrader Radiostation gelungen. Ein leichter, aber nicht leichtgewichtiger Film über die Wiederentdeckung der Liebe und die Lust am Leben im Angesicht der Härten des Alltags, immer begleitet von den schrecklich-schönsten Schlagern, die der Balkan zu bieten hat.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

33 Tage noch, dann wird der beliebteste Radiosender Belgrads abgeschaltet und der Vergangenheit angehören. Bis dahin sollen seine treuen Hörer aber weiterhin mit Oldies und Hits aus vergangenen, unbeschwerteren Zeiten unterhalten werden. Das Leben im Belgrad von heute ist schon schwer genug.Einer dieser Hörer ist Gavrilo (NEBOJSA GLOGOVAC), ein auf den ersten Blick bärbeißiger Flüchtling aus Bosnien, der sich als Taxifahrer durch sein einsames Leben schlägt und an diesem verregneten Tag gute Laune dringend gebrauchen kann. Kurz zögert er, als ihn eine etwas mitgenommen wirkende junge Frau (NADA SARGIN) heranwinkt, hält aber dennoch an. Sie ist durchnässt, hat ein Baby im Arm und hält sich mit der anderen Hand ein Taschentuch auf ihre blutende gebrochene Nase. Sie weint hemmungslos, will in ein Krankenhaus, so schnell wie möglich.

Gavrilo gibt sich Mühe, gerät aber auf der Belgradbrücke, die das alte Stadtzentrum mit dem neuen Belgrad verbindet, in den täglichen Stau. Weiterkommen ist nur noch im Schritttempo möglich. Hinter Gavrilo fährt die Lehrerin Anica (ANICA DOBRA). Neben ihm diskutiert die Apothekerin Biljana (BRANKA KATIC) mit ihrem Verlobten: Er will heiraten, sie ist sich da nicht so sicher. Ihre Beziehung steckt nach sechs Monaten in einer Krise. Noch wissen die Drei nicht, dass ihre Schicksale bald untrennbar miteinander verbunden sein werden und sie gezwungen sind, sich endlich der Vergangenheit zu stellen...

 

Meinungen zu "Belgrad Radio Taxi"