Die Route Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 12 Jahre
FSK Trailer: 6 | Länge: 88 Min | DVD/BD: 01.09.2011 (DVD) | Drama
 

Originaltitel: Die Route

 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
Die Route Trailer

 
 

Die Route Trailer: Infos & Links

Die Story zu Die Route Trailer:
Die beiden Kletterfreunde Mark (Maximilian Brückner) und Tom (Stephan Luca) planen schon lange eine gemeinsame Nanga-Parbat-Expedition, doch Tom, der freiberuflich arbeitet, sagt die Tour überraschend ab. Sein Freund Mark, dem Berge und Klettern alles bedeuten, ist sauer. Doch die Aussicht auf die gemeinsame Erstbesteigung einer besonders schwierigen Route mit Tom am Wochenende versöhnt ihn etwas. Ausgerechnet hier passiert es: Tom rutscht ab, stürzt ins Seil und überlebt schwer verletzt. Mark hat ihn zwar mit Hilfe der Bergwacht retten können, doch immer wieder stellt er sich die Frage nach der Verantwortung. Toms Freundin Franziska gibt nun Mark die Schuld, weil er ihm die Pause verweigerte. Neben Toms Genesung hat Franziska jetzt noch andere Sorgen. Tom hat einen großen Auftrag verloren und nun trägt sie die finanzielle Last des gemeinsamen Lebens allein. Umso unverständlicher ist es für sie, dass Tom, kaum aus der Reha entlassen, mit Mark die Planung der Nanga-Parbat-Besteigung weiterführt. Dem machen seine Schuldgefühle so sehr zu schaffen, dass er das Vertrauen in sich und sein Können am Berg verloren hat. Er will die Expedition mit Tom nicht absagen, findet aber erst bei seinem alten Freund Leo (Michael Fritz) den Mut, erstmalig über seine Schuldgefühle zu sprechen. Jetzt kann er die angefangene Unglücksroute zu Ende steigen. Auch Tom geht es langsam besser und Mark bringt ihn wieder in die Berge. Auf dem Gipfel reift in Tom der Plan, Mark die Nanga Parbat Expedition zu finanzieren und sie live im Internet zu übertragen…

Schauspieler:
Maximilian Brückner, Stephan Luca, Jana Klinge, Michael Fitz, Markus Brandl

Regie:
Florian Froschmayer


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 

Meinungen zu "Die Route"