VG Wort Zählpixel

Fenster Zum Sommer Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 12 Jahre
FSK Trailer: 12 | Länge: 95 Min | Kinostart: 03.11.2011 | DVD/BD: 03.05.2012 (DVD) | ©  Prokino | Drama
 

Originaltitel: Fenster Zum Sommer

 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
Fenster Zum Sommer Trailer

Die Mumie 2017

Die Mumie 2017
 VIDEO-TIPP

 
 

Fenster Zum Sommer Trailer: Infos & Links

Die Story zu Fenster Zum Sommer Trailer:
Ein Sommer in Finnland. Juliane ist mit August, ihrer neuen großen Liebe im ersten Urlaub gemeinsam unterwegs. Für ihn hatte sie ihren Freund Philipp nach Jahren verlassen. Zumindest denkt sie das, sicher ist sie sich nicht, denn sie wacht eines Tages im verschneiten Berlin auf und fragt sich, ob der grandiose Sommer vielleicht nur ein Traum war. Anscheinend, denn Juliane macht sich auf den Weg um ihren Traum umzusetzen. Sie will Kontakt mit August aufnehmen, aber das ist nicht so einfach wie gedacht: seine Sekretärin kann sich nämlich nicht mehr an Juliane erinnern und stellt sich ihr hartnäckig in den Weg. Also zweifelt sie wieder an ihrem Traum, und lebt eigentlich ihr altes Leben weiter. Sie trifft sich planmäßig mit Philipp und einem Makler um eine Wohnung zu kaufen. Allerdings sieht sie das kommende Gespräch Wort für Wort voraus. Ein Film über die Hoffnung auf eine zweite Chance mit einer Prise Magie und über eine riesige Liebe die auf jeden Fall eine zweite Chance verdient hat.

Schauspieler:
Nina Hoss, Mark Waschke, Lars Eidinger, Fritzi Haberlandt, Lasse Stadelmann, Christoph Bach, Susanne Wolff, Barbara Philipp, Barbara Schnitzler , Ernst Stötzner, Mike Adler

Regie:
Hendrik Handloegten

Produktion:
Tom Sternitzke, Eine Zentropa Entertainments Berlin Produktion in Co-Produktion mit dem ZDF und Edith Film (Helsinki) in Zusammenarbeit mit Arte und YLE

Drehbuch:
Hendrik Handloegten

Hintergrund:
Der Autor und Regisseur des Film, Hendrik Handloegten, wurde bereits für seinen Erstlingsfilm Paul Is Dead 2001 mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet. Fenster Zum Sommer spielt mit der Verflechtung von Schicksal und Gefühlen. Können wir den Weg der Liebe beeinflussen, wenn wir zu wissen glauben, wo und wann sie uns widerfährt? Können zwei Menschen erneut ein Paar werden, wenn einer der Beiden nichts vom ersten Mal weiß? Die Hauptrollen in dieser Liebesgeschichte spielen Nina Hoss und Mark Waschke. Neben den beiden Darstellern spielt die renommierte Film- und Theaterdarstellerin Fritzi Haberlandt. Weiter ist Lars Eidinger zu sehen, der in dem 2009 mit dem Silbernen Bären der Berlinale ausgelobten Film Alle Anderen die männliche Hauptrolle spielte. 2010 wurde er für Verhältnisse für den Deutschen Fernsehpreis nominiert und gehört seit über zehn Jahren als festes Mitglied zum Ensemble der Berliner Schaubühne.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 

Meinungen zu "Fenster Zum Sommer"