Let Me In Trailer und Filmkritik

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 16 Jahre
Länge: 120 Min | Kinostart: 15.12.2011 | DVD/BD: 19.04.2012 (DVD&BD) | ©  Wild Bunch | Horror
 

Originaltitel: Let Me In

  |  Mit: Chloe Moretz, Kodi Smit-McPhee
 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
Let Me In Trailer und Filmkritik

Die Mumie 2017

Die Mumie 2017
 VIDEO-TIPP

Plötzlich Papa

Plötzlich Papa
 VIDEO-TIPP

 
 

Let Me In Trailer und Filmkritik: Mehr zum Film

Let Me In Trailer und Filmkritik: Infos & Links

Die Story zu Let Me In Trailer und Filmkritik:
Der zwölfjährige Owen (Kodi Smit-McPhee) wächst 1983 in einer Kleinstadt in der Bergwelt New Mexicos auf – der perfekte Spiegel der gepeinigten Seele des zierlichen Jungen, der allein mit seiner Mutter in einem tristen Wohnblock lebt. Freunde hat er dort keine und in der Schule wird er von Mitschülern terrorisiert. Doch dann zieht ein Mädchen in seine Nachbarschaft, das genauso einsam und verloren wirkt. Owen schließt Freundschaft mit Abby (Chloë Moretz), die mit ihrem Vater (Richard Jenkins) allein zu leben scheint und sich immer nur nach Sonnenuntergang sehen lässt. Als ein Mord nach dem anderen die kleine Gemeinde erschüttert und eine blutleere Leiche nach der anderen gefunden wird, keimt ein erschütternder Verdacht in Owen …

Schauspieler:
Chloe Moretz, Kodi Smit-McPhee, Richard Jenkins

Regie:
Matt Reeves


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 

Meinungen zu "Let Me In"