Ariadne 2050 Der kürzeste Actionfilm der Welt


Am 6. September ging der kürzeste Actionfilm der Welt on air. Gedreht wurde er Anfang März in München. Parkour-Weltstar Daniel Ilabaca, 23, spielt, zusammen mit der Schweizer Schlangenfrau und dem Schweizer Supertalent 2011 Nina Burri, die Hauptrolle. Auch der aus deutschen Fernsehserien bekannte Schauspieler Calvin E. Burke spielt in dem Film mit. Der eigentliche Hauptdarsteller aber ist der neue PARKOUR-RUCKSACK des Frankenthaler Hauses SCOUT. Mit dem PARKOUR-RUCKSACK auf dem Rücken überwindet der moderne Gladiator mühelos hohe Hindernisse und große Hürden, von Zuschauern verachtet und mit Hasstiraden begleitet. Der Mob will ihn sterben sehen. Den Gefallen wird er ihnen nicht tun.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Ariadne 2050 Der kürzeste Actionfilm der Welt"