VG Wort Zählpixel

ARTHAUS: drei hochkarätige DVD-Editionen im Mai

16.05.2011 20:22

Der diesjährige Mai wird Freunden des besonderen Films noch lange in Erinnerung bleiben. ARTHAUS veröffentlicht gleich drei herausragende Editionen, die in keiner Sammlung fehlen dürfen. Den Auftakt machte am 5. Mai 2011 der zweite Teil der JEAN-LUC GODARD EDITION, der acht rare Filmklassiker des bedeutendsten französischen Regisseurs, der gerade mit dem Ehren-Oscar® für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde, enthält. Das Besondere: Sämtliche der acht Filme aus den Jahren 1967 bis 1980 erscheinen erstmals in Deutschland auf DVD, „Wie geht’s?“ feiert sogar seine DVDWeltpremiere.

Komplettiert wird die hochwertige Edition durch informatives Bonusmaterial, wie eine Einführung zu „Die Chinesin“ von Colin McCabe, Bemerkungen über das Drehen und die Produktion von „Rette sich, wer kann (das Leben)“ und „Alles in Butter“, zahlreiche Interviews und den Kurzfilm „Luc und wie er Jean-Luc sieht“.

Am 19. Mai 2011 geht es weiter mit der FRANÇOIS TRUFFAUT EDITION. Die hochklassige Box enthält zwölf Spielfilme - darunter sein Debüt und sein letztes Werk - und zwei Kurzfilme des einst gefürchteten jungen Filmkritikers, der später zu einem der einflussreichsten Regisseure und Mitbegründer der Nouvelle Vague avancierte. Neben restauriertem Bild und Ton besticht die Edition durch umfangreiche Extras, darunter die Kurzfilme „Antoine und Colette“ und „Die Unverschämten“, 14 Filmeinführungen des Truffaut-Biografen Serge Toubiana, Probeaufnahmen zu „Sie küssten und sie schlugen ihn“, Kameratests zu „Schießen Sie auf den Pianisten“, ein Unterstützungsspot für Henri Langlois, eine unveröffentlichte Szene zu „Die letzte Metro“ und vieles mehr.

Aber nicht nur Frankreich, auch der hohe Norden hat einige Filmschätze zu bieten. Die ebenfalls am 19. Mai 2011 erscheinende ARTHAUS COLLECTION SKANDINAVISCHES KINO präsentiert zehn der erfolgreichsten Filme der Region, die in den letzten Jahren wie kaum eine andere neue Impulse für das Kino gesetzt hat - von den beiden Dogma-Highlights „Das Fest“ und „Italienisch für Anfänger“ über Lars von Triers kontroversen „Antichrist“, das mehrfach preisgekrönte Vampir-Drama „So finster die Nacht“ bis hin zum Überraschungserfolg „Wie im Himmel“, der mehr als 1,5 Mio. Zuschauer in die deutschen Kinos lockte. Wie immer erscheinen die Titel der Arthaus Collection in hochwertiger Aufmachung im edlen MediaBook mit einem exklusiven Booklet. Alle Filme sind sowohl als Einzeltitel als auch in der Gesamtedition zu haben.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "ARTHAUS: drei hochkarätige DVD-Editionen im Mai"