VG Wort Zählpixel

Constantin Film in Cannes 2011

19.5.2011 10:55

Cannes 2011 geht für Constantin Film als erfolgreichster Markt in die Firmengeschichte ein.

Im Verkauf fand in diesem Jahr der große Run auf die Grossproduktionen in 3D statt: "Pompeii", das neue 3D-Mammutprojekt von Paul W. Anderson, der 2010 bereits mit "Resident Evil: Afterlife 3D" und in diesem Spätsommer mit "Die Drei Musketiere" sein Können auf dem 3D-Gebiet unter Beweis stellt, wurde praktisch weltweit verkauft. Auch Andersons "Resident Evil 5", den Anderson noch vor Pompeii in diesem Jahr drehen wird, fand für die verbliebenen Gebiete ausserhalb von Deutschland und Frankreich einen Käufer. Die Rechte gingen bereits vor dem Markt an Sony Pictures International, die den Film weltweit auswerten werden.

Der englischsprachige CGI Animationsfilm in 3D "Tarzan" (Regie: Reinhard Klooss, Produzenten: Robert Kulzer und Reinhard Klooss, Executive Producer: Martin Moszkowicz) verkaufte sich ebenfalls praktisch weltweit. Für "The Mortal Instruments" hält Sony/ Screen Gems die weltweiten Rechte ausserhalb der deutschsprachigen Gebite, Spanien und Frankreich, die beiden letztgenannten Gebiete wurden von der Constantin Film an TF1 und Aurum verkauft.

Die Auswertung aller Produktionen im Deutschland erfolgt durch die Constantin Film Verleih.

Das Einkaufsteam der Constantin Film kehrt zudem mit hervorragenden Abschlüssen aus Cannes zurück: Von Sierra wurde die Sci-Fi Bestseller-Verfilmung "Enders Game" (Regie: Gavin Hood) sowie der Actionthriller "Parker" (Regie: Taylor Hackford, Cast: Jason Statham) erworben. IM Global verkaufte die deutschen Verwertungsrechte von "Enchanted Kingdom 3D" (Regie: Neil Nightingale, Patrick Morris), und auch die Rechte für "Hurricane 3D" gingen an die Constantin Film.

Desweiteren wurden die Filme "Freelancers" (Regie: Jesse Terrero, Cast: Robert De Niro, Forest Whitaker, 50 Cent) von Inferno, "Havana Heat" (Regie: Mikael Salomon, Cast: Samuel L. Jackson, Jean-Claude Van Damme, Danny Trejo, Ving Rhames, Ed Harris) von Tayrona Entertainment sowie "Leatherface 3D" alias "Texas Chainsaw Massacre 3D" (Regie: John Luessenhop, Cast: noch offen) von Nu Image gekauft.

Martin Moszkowicz, Vorstand Film und Fernsehen der Constantin Film: "Der diesjährige Filmmarkt in Cannes - der beste an den ich mich erinnern kann - und der beste Verkaufsmarkt in der Geschichte unseres Unternehmens - zeigt, dass der Markt gesund ist, vorausgesetzt das Produkt stimmt."



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Constantin Film in Cannes 2011"