Kinowelt erweitert Katalog mit internationalen Blockbustern

14.02.2011 20:34

Ein weitreichendes Vertriebsabkommen zwischen MIRAMAX, LIONSGATE und STUDIO CANAL hat KINOWELT eine attraktive Erweiterung ihres Home-Entertainment-Katalogs beschert. Kinowelts Muttergesellschaft STUDIO CANAL sicherte sich die Europa-Rechte an der über 550 Titel umfassenden MIRAMAX-Bibliothek, die das Home-Entertainment-Angebot des Leipziger Anbieters künftig mit Kinoerfolgen wie „Pulp Fiction“, „Kill Bill“ und „Aviator“ bereichern wird.

„Wir sind sehr glücklich über diesen Vertragsabschluss. Mit der unschlagbaren Kombination von anspruchsvoll und umsatzstark sind die Filme der MIRAMAX Bibliothek die perfekte Ergänzung unseres umfassenden Portfolios“, so KINOWELT-Geschäftsführer Wolfgang Braun.

„Die Auswertung dieser Titel für den Home Entertainment Markt wird ein großes Vergnügen, auf das wir uns sehr freuen. Die KHE ist bekannt und berühmt für ihre hochkarätigen Veröffentlichungen, es ist uns immer wieder gelungen, unsere Kunden zu überraschen und zu begeistern. Filmfans dürfen also gespannt sein.“ Jan Rickers, Executive Vice President Kinowelt Home Entertainment.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Kinowelt erweitert Katalog mit internationalen Blockbustern"