VG Wort Zählpixel

Majestic Filmverleih wird 100%iger Independent

04.03.2011 22:50

Benjamin Herrmann, geschäftsführender Gesellschafter der Majestic Filmproduktion und Majestic Filmverleih GmbH, übernimmt rückwirkend zum 01. Januar 2011 die von der Odeon Film AG kontrollierten Geschäftsanteile und wird damit alleiniger Inhaber der erfolgreichen Filmfirma. Die Odeon Film AG trennt sich von ihren Anteilen des Independents, um sich auf das Kerngeschäft, die Produktion von fiktionalen TV- und Kino-Programmen, zu konzentrieren.

Die 2006 gegründete Majestic ist mit ihren Filmen (Kirschblüten - Hanami, Nordwand, Der Knochenmann, John Rabe, Wüstenblume, Die Fremde u.a.) eines der erfolgreichsten unabhängigen Filmproduktions- und -verleihunternehmen in Deutschland. Bislang haben die Filme von Majestic 3.5 Mio. Besucher in den deutschen Kinos begeistert und wurden mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, darunter allein 11 Deutsche Filmpreise. Eine Lola für den Besten Film konnte Majestic gleich drei Mal in Folge gewinnen.

„Die Beteiligung der Odeon war ein sehr wichtiger Baustein, um Majestic so erfolgreich zu etablieren und ich danke allen Odeon-Kollegen, die dazu beigetragen haben“, sagt Benjamin Herrmann. „Inzwischen ist Majestic finanziell stark genug, um auf eigenen Beinen zu stehen - und wir freuen uns auf die außerordentlich viel versprechenden Projekte in 2011 und 2012.“

Mischa Hofmann, Alleinvorstand der Odeon Film AG und scheidender zweiter Majestic-Geschäftsführer ergänzt: „Wir sind sehr stolz auf das, was wir gemeinsam mit Majestic erreicht haben und freuen uns, die gute Zusammenarbeit mit einzelnen Kinoprojekten fortsetzen zu können.“

2011 bringt Majestic vier Filme ins Kino: Im Juni startet KLITSCHKO, ein Dokumentarfilm über die beiden Schwergewichtsweltmeister, gefolgt von der Culture Clash-Komödie ORANGE von Marcus H. Rosenmüller im August und Christian Züberts Tragikomödie DREIVIERTELMOND mit Elmar Wepper in der Hauptrolle im Oktober. Hermine Huntgeburths Verfilmung des Jugendbuchklassikers TOM SAWYER mit Heike Makatsch, Benno Fürmann und Joachim Król folgt schließlich im November.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Majestic Filmverleih wird 100%iger Independent"