VG Wort Zählpixel

Mark Wahlberg spielt in Transformers 4

09.11.12 16:34

Nach einer außergewöhnlich erfolgreichen Zusammenarbeit zu Michael Bays "Pain & Gain" konnte der Erfolgsregisseur Hollywoodstar Mark Wahlberg für die Hauptrolle des mit Spannung erwarteten vierten Teils von "TRANSFORMERS 4" gewinnen.

Bay sagte dazu: "Mark ist fantastisch. Die Zusammenarbeit bei "Pain & Gain" hat unglaublich viel Spaß gemacht und ich bin äußerst begeistert, wieder mit ihm arbeiten zu können. Ein Schauspieler seines Kalibers ist der perfekte Mann, um das Franchise neu zu beleben und das Transformers-Vermächtnis weiterzuführen.“

Die Dreharbeiten des bewährten Michael Bay-Action-Krachers beginnen nächstes Frühjahr, der Kinostart des Sequels ist in Amerika für den 27. Juni 2014 angesetzt und wird im Sommer 2014 in die deutschen Kinos kommen.

Im Verleih von Paramount Pictures, Teil des Viacom Inc. Konzerns und in Zusammenarbeit mit Hasbro, wird der Film von Don Murphy & Tom DeSanto, Lorenzo di Bonaventura und Ian Bryce produziert. Executive Producer sind Steven Spielberg, Bay, Brian Goldner und Mark Vahradian.

Der erste "Transformers" Film von Michael Bay 2007 war ein sensationeller Kassenschlager und spielte weltweit mehr als 700 Millionen ein. Das Sequel "Transformers: Die Rache" im Jahr 2009 lag international über 830.000.000, und der dritte Teil übertraf alle Rekorde: "Transformers 3" hat mit mehr als einer Milliarde Dollar das fünft höchste Einspielergebnis eines Films aller Zeiten erzielt. Bis heute hat das Franchise weltweit mehr als 2.6 Milliarden Dollar eingespielt.

Derzeit führt Michael Bay Regie in der Action-Komödie "Pain & Gain“, in den Hauptrollen spielen Mark Wahlberg, Dwayne Johnson und Anthony Mackie. Der Film basiert auf der unglaublichen, aber wahren Geschichte dreier Fitnesstrainer, die sich in den 1990er Jahren in Miami auf die Suche nach dem „American Dream“ machen. Dabei verstricken sie sich in kriminellen Machenschaften, die furchtbar in die Hose gehen. In den Nebenrollen sind Ed Harris, Tony Shalhoub, Rob Corddry, Rebel Wilson und Bar Paly zu sehen. Der Film basiert auf einem Zeitschriftenartikel von Pete Collins, das Drehbuch schrieb Christopher Markus und Stephen McFeely, die Produktion übernimmt Donald Deline, Michael Bay und Ian Bryce.



Autor: Jochen Becker | mit Material von Paramount


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Mark Wahlberg spielt in Transformers 4"