Scream 4 startet erfolgreich im Ausland


Eindrucksvoller hätte sich Ghostface nicht zurückmelden können! SCRE4M ist am vergangenen Wochenende von null auf Platz zwei in die US-Kinocharts eingestiegen und setzte 19,3 Millionen Dollar an der Kasse um. Auch in Europa lehrte der Horror-Kult den Kinogänger das Gruseln: In Frankreich zog die mit Spannung erwartete Fortsetzung vom Meister des Schreckens Wes Craven 382.000 Zuschauer am ersten Wochenende in die Kinos, in Großbritannien startete SCRE4M auf Platz eins mit einem Einspiel von 3,5 Millionen US-Dollar.

„Was ist dein Lieblingshorrorfilm?“ – Ab 5. Mai 2011 wird diese Frage auch in den deutschen Kinos wieder gestellt. Alle SCREAM-Fans können sich dabei übrigens auf die ungeschnittene Originalfassung freuen!

Hier gibt's den Trailer und alle Infos.



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Scream 4 startet erfolgreich im Ausland"