VG Wort Zählpixel

Zack Snyder will mit Christian Bale und Sean Penn drehen

Besondere Beachtung verdient dabei die Besetzung der Hauptrollen. Die übernehmen nämlich Christian Bale und Sean Penn. Beides exzellente Schauspieler - aber auch nicht eben einfach im Umgang. Penn dreht derzeit den historischen Mafiafilm "The Gangster Squad". mit Emma Stone und Ryan Gosling. Zumindest Bale könnte Snyder immerhin kennen, denn der dreht derzeit seinen dritten Batman-Film "The Dark Knight Rises" unter Christopher Nolan. Und der hilft wiederum Snyder bei dessen Superman-Reboot "Man of Steel".
Mißtrauisch darf man werden, weil "The Last Photograph" auf einer Idee von Snyder basiert. Der hatte zuletzt mit seinem selbstgeschriebenen Comic-Action-Drama-Mashup "Sucker Punch" eine Bauchlandung hingelegt. Am Drehbuch beteiligt ist außerdem Kurt Johnstad, mit dem Synder schon bei "300" zusamengearbeitet hat. Aber da mussten beide ja nur die Comic-Vorlage von Frank Miller umsetzen. Es dürfte spannend werden, wie sie sich bei einem völlig eigenständigen Skript bewähren.
Zumindest Sean Penn ist Dauergast bei den Oscars mit zwei Trophäen und drei Nominierungen. Ob er das mit Synder fortsetzen kann. Das wäre zumindest für den was neues.
Unklar ist derzeit noch, ob Snyder ein lupeneines Kriegsdrama drehen will, oder auch hier seinen speziellen Stil einbringt. Das wäre doch mal eine interessante Kombination.


Das dürfte zumindest - ähm - interessant werden.
Zack Snyder, bekannt für optisch ausfeilte Effektspektakel wie "300" und "Watchmen" will ein realistisches Drama drehen. ohne Superhelden, ohne Mythen und - höchstwahrscheinlich - auch ohne knappbekleidete Babes.
Die Webseite "Twitch" berichtet, dass er den Regiesessel bei "The Last Photograph" übernimmt.
Darin geht es um zwei Männer im kriegsgeschüttelten Afghanistan. Näheres über die Story ist nocht nicht bekannt. 



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Zack Snyder will mit Christian Bale und Sean Penn drehen"