Quiz: Echter Gerichtsfall oder Film

13.12.2011

Spektakuläre Gerichtsverfahren üben eine gewaltige Faszination aus. Sowohl echte Verhandlungen in den Nachrichten als auch fiktive Stories aus Filmen können uns richtig fesseln. "Der Mandant" mit Matthew McConaughey ist so ein Gerichtsthriller, der einen dank seiner realistischen Handlung über die komplette Laufzeit in seinen Bann ziehen kann, obwohl die Geschichte frei erfunden ist. Doch wie gut lassen sich Fakten und Fiktion auseinanderhalten? Zum Heimkinostart von "Der Mandant" könnt ihr testen, ob es euch gelingt, denn wir stellen sechs Gerichtsfälle vor. Realität, Film oder sogar beides?

Eine arbeitslose alleinerziehende Mutter bekommt durch Zufall einen Job in einer Anwaltskanzlei und stößt bei Ablagearbeiten auf einen gewaltigen Umweltskandal. Sie versucht alles, um das verantwortliche Unternehmen zur Rechenschaft zu ziehen und ist am Ende maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Schadensersatzklage erfolgreich verläuft?
(Beides)(!Film)(!Realität)

Eine Mann beschließt den Präsidenten der USA umzubringen, um die Aufmerksamkeit einer Schauspielerin zu erregen, von der er besessen ist. Er feuert sechs Schüsse auf das Staatsoberhaupt ab und verfehlt nur knapp. Im Prozess wird er wegen Unzurechnungsfähigkeit für nicht schuldig erklärt?
(Realität)(!Film)(!Beides)

Ein amerikanischer Footballstar und Schauspieler wird des zweifachen Mordes angeklagt. Doch obwohl die Beweise eindeutig für seine Schuld sprechen, kann sein Staranwalt durch umstrittene Prozessführung den Freispruch erwirken?
(Realität)(!Film)(!Beides)

Eine Eiskunstläuferin lässt das Knie ihrer größten Konkurrentin von einem Schläger mit einer Eisenstange attackieren, damit diese einen wichtigen Wettkampf nicht fortsetzten kann. Sie gewinnt zwar die Meisterschaft, doch der Titel wird ihr nachträglich aberkannt. Denn in einer spannenden Verhandlung wird ihr die Verbindung zum Attentat nachgewiesen?
(Realität)(!Film)(!Beides)

Der Sohn eines Immobilienmillionärs wird wegen der Vergewaltigung einer Prostituierten festgenommen. Für seine Verteidigung wählt er keinen Star-Anwalt, sondern einen Anwalt, der normalerweise sich mit der Vertretung von Kleinganoven durchs Leben schlägt. Während der Verhandlung stellt sich heraus, dass der ungewöhnliche Anwalt nur deswegen engagiert wurde, um ihn gezielt in einen Gewissenskonflikt zu lotsen?
(Film)(!Realität)(!Beides)

Ein wütender Bürger wittert seine Chance und zieht gegen eine Basketballlegende und dessen Hauptsponsor vor Gericht, um sie auf über 800 Millionen Dollar zu verklagen. Er rechtfertigt seine medienwirksame Klage mit seiner großen Ähnlichkeit zum Sportstar und dem daraus resultierenden Leidensdruck, der der ständigen öffentlichen Beachtung geschuldet ist?
(Realität)(!Film)(!Beides)

 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Quiz: Echter Gerichtsfall oder Film"