VG Wort Zählpixel

Ronal Der Barbar Trailer und Filmkritik

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 12 Jahre
FSK Trailer: 12 | Länge: 86 Min | Kinostart: 22.12.2011 (auch in 3D) | ©  MFA | Family
 

Originaltitel: Ronal The Barbarian

 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
Ronal Der Barbar Trailer und Filmkritik

 
 

Ronal Der Barbar Trailer und Filmkritik: Mehr zum Film

Ronal Der Barbar Trailer und Filmkritik: Infos & Links

Die Story zu Ronal Der Barbar Trailer und Filmkritik:
Ronal – ein Schwächling ohne Muskeln und ohne Mut. Er ist das komplette Gegenteil zu den anderen mit Öl beschmierten und muskelbepackten Barbaren im Dorf. Ausgerechnet an ihm soll es liegen, seinen Stamm vor dem bösen Lord Volcazar zu retten. Auf seinem heiklen Weg ins Abenteuer schließen sich ihm der dicke Alibert an, die Jungfrau Zandra und Elric, eine metrosexuelle Elfe: Eine starke Truppe, die sich ehrfürchtig den Herausforderungen stellt, um den Feind zu besiegen. Ein Animationsfilm von den Dänen Thorbjørn Christoffersen und Kresten Vestbjerg Andersen, die schon mit Terkel In Trouble und Journey To Saturn ihr Talent beweisen konnten.

Regie:
Kresten Vestbjerg Andersen, Philip Einstein Lipski, Thorbjørn Christoffersen

Hintergrund:
Barbaren: Vor Muskeln strotzende, mit Öl beschmierte Krieger im 80er Jahre Heavy Metal-Look. „Babes, Balls & Muscles“ – das sind ihre Markenzeichen. Nur Ronal hat von allem zu wenig, aber ausgerechnet er ist die letzte Chance seines Barbarenstammes! An seiner Seite ein hormongesteuerter Barde, eine jungfräuliche Amazone und der schlechteste Fremdenführer der Welt. Der Beginn eines schrägen Funtasy-Abenteuers.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 

Meinungen zu "Ronal Der Barbar"