Das HaiLight bei kabel eins

Links zum Hailight von kabel eins: Facebook | Hai Website | YouTube | Twitter  

Artikel sponsored by kabeleins

24.09.14 10:16

Szene aus dem Hailight Video von kabel eins

Teuflischer Menschenfresser, hinterhältiges Ungeheuer aus der Tiefe, ekelhafter Horrorfisch – diese Synonyme für Haie machen klar, wie viel Angst wir Menschen vor ihnen haben. Und irgendwie ist das ja auch verständlich. Wer findet mehrere messerscharfe Zahnreihen und einen Körperbau wie ein Tornado schon sympathisch? Noch dazu kommen immer wieder Schock-Nachrichten über Hai-Angriffe auf Schwimmer oder Surfer. Pro Jahr werden etwa 100 gemeldet, vor allem an den Küsten in Südafrika und Australien. Tatsächlich ist es aber so, dass sogar mehr Menschen durch Kühe getötet werden als durch Haie. Wahrscheinlich ist unsere Angst auch noch durch diverse Blockbuster geschürt worden. Das Filmmonster „Der weiße Hai“ hat sich wohl ein bisschen zu tief in unsere Köpfe eingebrannt.

Einen neuen Schocker a la Steven Spielberg hat jetzt kabel eins gedreht. Im Rahmen der Hai-Themenwoche „Hailight“, in der der TV-Sender viele Dokus und Filme zeigt (z.B. Sharknado, Dark Tide, Open Water) hat kabel eins im Duisburger Zoo einen Hai-Angriff gefaked. Und der ist richtig witzig!

Techniker haben im Meeresaquarium hinter einer Glaswand einen hochauflösenden Bildschirm installiert. So dass es für die Besucher so aussieht, als würden sie in ein echtes Hai-Becken schauen. Da drin dreht ein riesiger Hai lässig seine Runden, schwimmt immer wieder ganz nah an der Scheibe vorbei. Kinder, Mütter, Papas und Omis beäugen ihn entspannt. Plötzlich rast er auf die Leute zu, reißt sein Maul auf, zeigt seine dreieckigen Zähne und donnert seine kegelförmige Schnauze gegen die Scheibe. Bis sie zerspringt. Echt witzig, wie die Besucher reagieren...



 


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Das HaiLight bei kabel eins"