VG Wort Zählpixel

Katrin Bauerfeind Exklusiv Interview zu Der König Von Deutschland

04.09.13 13:50

Katrin Bauerfeind spielt an der Seite von Olli Diettrich dessen heimliche Liebe Ute in Der König Von Deutschland. FILM.TV hat sie zu einem E-Mail Interview "getroffen":

FILM.TV: Sie sind vielbeschäftigte Moderatorin, müssen wir uns Sorgen machen, dass wir Ihr “freches Mundwerk” bald nicht mehr in “Sendungen”, sondern nur noch in “Filmen” zu sehen bekommen?

Katrin Bauerfeind: Ja, hatte kurz überlegt ob ich Fernsehen direkt hinschmeiße und groß ins Filmbizz einsteige... Nein, es ist immer ein Fest für mich in einem Film mitzuspielen, komischerweise ist das wie Urlaub für mich. Aber wenn der Urlaub vorbei ist gehe ich auch gerne wieder arbeiten - im Fernsehen.

FILM.TV: Sie spielen in dem Film die Rolle der Ute. Was hat an dieser Figur gereizt um den Ausrutscher von Moderatorin zu Schauspielerin auszulösen?

Katrin Bauerfeind: Ich mochte Ute sofort. Ihre eigenwillige Art, ihren Idealismus und eine gewisse Kompromisslosigkeit. Sie ist im positiven Sinne eine Überlebenskünstlerin mit einer ansteckenden Leichtigkeit. Den Frauentyp fand ich ganz spannend. Ute ist komplett zickenfrei, herzensgut und trotzdem kein Mäuschen. Und sie kommt durch den Film ohne nackt zu sein oder Migräne zu haben. Das fand ich besonders und deswegen wollte ich sie spielen.

FILM.TV: Mit welchem Kollegen aus Film oder Fernsehen würden Sie blind zusammenarbeiten ohne Fragen zu stellen oder auch nur ein Drehbuch oder Konzept gesehen zu haben?

Katrin Bauerfeind: Das halte ich ehrlich gesagt für unrealistisch, dass ich keine Fragen habe. Aber bei den Brüdern Cohen wäre ich wahrscheinlich ziemlich entspannt. Bis die mich anrufen lese ich aber sicherheitshalber die Drehbücher.

FILM.TV: Welche Kinofilme gucken Sie selbst an einem privaten Abend mit Freunden?

Katrin Bauerfeind: Das ist immer stimmungs- und wetterabhängig: Von James Bond bis hin zu Klassikern wie „Bei Anruf Mord“. Die letzten beiden Filme waren „Die Jagd“ mit Mads Mikkelsen und „Oh Boy“. Und für die Herbstsaison steht mal wieder „Inglorious Basterds“ auf der Liste. Und natürlich „Pretty Woman“.

FILM.TV: Claus Klebers Nachrichtenfrau, Jack Sparrow Bösewichtin, Bondgirl - was klingt da am verlockendsten als Karriereplan?

Katrin Bauerfeind: Jack Sparrows Bösewichtin klingt besonders schön. Auf das Bondgirl wär ich jetzt nicht so scharf. Und ich finde Claus Kleber sollte mein Nachrichtenmann sein.

FILM.TV: Welcher Star würde als Interviewpartner in einer Livesendung schweißnasse Hände, Bluthochdruck und latentes Stottern bei Ihnen auslösen und warum?

Katrin Bauerfeind: Jack Nicholson und Ryan Gosling wären auf jeden Fall eine Herausforderung. Die haben mich mit ein paar ihrer Rollen einfach ungehauen. „The Notebook“ zum Beispiel, ist jetzt mit Sicherheit nicht der anspruchsvollste Film mit Ryan Gosling. Aber ich finde jede Frau sollte mindestens einmal in ihrem Leben so angesehen werden wie Rachel McAdams von Ryan Gosling in diesem Film. Und Jack Nicholson, mein Gott...da fehlen mir jetzt schon die Worte.



Autor: Jochen Becker


Katrin Bauerfeind Exklusiv Interview zu Der König Von Deutschland: Mehr zum Film

 
 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Katrin Bauerfeind Exklusiv Interview zu Der König Von Deutschland"