Neele Marie Nickel Exklusiv Interview zu Fünf Freunde 3

In der Strandbar: Anne (Neele Marie Nickel) betrachtet entsetzt Julians abgebissene Schwimmflosse., FILM.TV
25.01.14; 09:00

 

Neele Marie Nickel spielt in den Fünf-Freunde-Verfilmungen das Nesthäkchen Anne. Im dritten Teil wird es für sie besonders dramatisch, denn sie muss um das Leben ihres Bruders bangen. FILM.TV hat mit Neele Marie Nickel zum Kinostart über diese Szene und ihre Rolle gesprochen:

FILM.TV: Anne war im ersten Teil noch das kleine schüchterne Nesthäkchen. Hat sie sich in den letzten Jahren verändert?

Nickel: Ja, sie ist genau wie die anderen älter und reifer geworden und auch nicht mehr so ungeschickt. Aber sie ist immer noch ein richtiges Mädchen, das sich schnell gruselt und sich am liebsten mit ihrem Aussehen beschäftigt.

FILM.TV: Neben Hund Timmy gehören auch ein Affe und ein Kakadu zum Team. Wie war die Arbeit mit den Tieren? Gibt es ein besonderes Erlebnis?

Nickel: Ich mag Tiere, von daher macht es Spaß, mit ihnen zu drehen. Natürlich ist es  anders, mit Tieren zu drehen, weil sie nicht immer das machen, was man will. Klar passieren dann auch mal witzige Sachen. Der Affe hat mich zum Beispiel mal in einer Drehpause fast angepinkelt!

FILM.TV: Was war Deine größte Herausforderung während der Dreharbeiten?

Die wohl größte Herausforderung war es, sich an die Hitze und die Luftfeuchtigkeit in Thailand zu gewöhnen. Man schwitzt rund um die Uhr, ohne das man sich bewegt! Zum Glück hatten wir nach Drehschluss immer das Meer oder einen Pool in der Nähe.

FILM.TV: Was war Dein schönstes Erlebnis mit Deinen Kollegen?

Nickel: Richtig toll war ein gemeinsamer Ausflug zu einem Elefantenpark. Wir sind auf den Riesen durch den Dschungel geritten, und ich saß zusammen mit Valeria und Davina auf einem Elefanten. Es war ziemlich wackelig, aber auch sehr schön. Erst recht, als wir unsere Schuhe ausgezogen haben und mit den  nackten Füßen die dicke, rauhe Haut des Tieres spüren konnten und wie sich die Muskelberge darunter bewegten.

FILM.TV: Nach so vielen gelösten Fällen im Kino: Könntest Du Dir vorstellen, später eine Karriere als Detektivin zu machen?
 

Nickel: (lacht) Nein, wohl eher nicht. Bei den Fällen, die wir als Fünf Freunde lösen, weiß man wenigstens vorher, dass sie immer gut ausgehen. Das ist im wahren Leben eines Detektiven sicher nicht so.

FILM.TV: Seit dem 16. Januar könnt ihr Nele wieder in der Rolle der Anne im Kino erleben. Wir wüschen Euch viel Spaß dabei.



Autor: Meral van Loo


 
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
 

Meinungen zu "Neele Marie Nickel Exklusiv Interview zu Fünf Freunde 3"