VG Wort Zählpixel

Erinnerungen An Marnie - Trailer - Filmkritik

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 0 Jahre
FSK Trailer: 0 | Länge: 103 Min | Kinostart: 12.11.2015 | ©  Universum Film | Family
 

Originaltitel: Omoide no Mani

 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
FSK 0

 
 

Erinnerungen An Marnie - Trailer - Filmkritik: Infos & Links

FILM.TV-Check: 79%


()

HOT:

+Liebevoll gezeichnete Bilder

+Schöne kindgerechte Story

NOT:

-Wieder sehr emotional

-Nicht der beste Hiromasa Yonebayashi

Die Story zu Erinnerungen An Marnie - Trailer - Filmkritik:
Anna soll ihre Sommerferien bei Verwandten auf dem Land verbringen, so will es ihre Pflegemutter. Beim Erkunden der Natur findet sie ein altes Haus, das ihr irgendwie bekannt vorkommt. Zudem lernt sie dort Marnie kennen. Die beiden Mädchen freunden sich an und unternehmen viel zusammen. Eines Tages ist Marnie einfach verschwunden und das leer stehende Haus bekommt neue Bewohner. Sayaka zieht mit ihrer Familie dort ein. Auch mit ihr versteht Anna sich auf Anhieb gut. Als Sayaka im Haus das Tagebuch von Marnie findet, weiß Anna nicht so recht, wie sie mit dem neuen Wissen umgehen soll...

Regie:
Hiromasa Yonebayashi

Drehbuch:
Keiko Niwa, Masashi Ando, Hiromasa Yonebayashi

Produktionsland & Jahr:
Japan 2014

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 

Unsere Videos zu "Erinnerungen An Marnie"

Trailer

FSK 0

In den Sommerferien lernt die junge Anna ein mysteriöses Mädchen kennen, das bald spurlos verschwindet und einen Haufen Fragen hinterlässt.

• Trailer zu Erinnerungen An Marnie

 

Meinungen zu "Erinnerungen An Marnie"