Giovanni Segantini - Magie des Lichts - Trailer - Filmkritik

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 0 Jahre
Länge: 85 Min | Kinostart: 10.09.2015 | ©  Mindjazz Pictures | Drama
 

Originaltitel: Giovanni Segantini - Magie Des Lichts

 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
Giovanni Segantini

Plötzlich Papa

Plötzlich Papa
 VIDEO-TIPP

Paula

Paula
 VIDEO-TIPP

 
 

Giovanni Segantini - Magie des Lichts - Trailer - Filmkritik: Infos & Links

FILM.TV-Check: 25%


()

HOT:

+Hochauflösende Spezialkamera

+Schöne Bilder

NOT:

-Nur etwas für\\'s Fachpublikum

-Kein Film für die große Leinwand

Die Story zu Giovanni Segantini - Magie des Lichts - Trailer - Filmkritik:
Erzählt wird die Biografie des österreichischen Künstlers Giovanni Segantini. Dies geschieht durch Lesung von Ausschnitten seiner autobiografischen Texte und aus der Romanbiografie „Das Schönste, was ich sah“ von Asta Scheib. Filmisch stehen die Bilder Segantinis im Mittelpunkt, die mit einer hochauflösenden Spezialkamera aufgenommen wurden.

Schauspieler:
Bruno Ganz (Sprecher), Mona Petri (Sprecherin)

Regie:
Christian Labhart

Produktion:
Pio Corradi

Drehbuch:
Christian Labhart

Produktionsland & Jahr:
Schweiz 2015

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Ole Mann

Unsere Videos zu "Giovanni Segantini"

Trailer

Giovanni Segantini

Das filmische Portrait eines bedeutenden Künstlers.

• Trailer zu Giovanni Segantini

 

Meinungen zu "Giovanni Segantini - Magie des Lichts"