VG Wort Zählpixel

How To Change The World - Trailer - Filmkritik

Länge: 110 Min | Kinostart: 10.09.2015 | ©  FilmPressKit | Doku/Reportage
 

Originaltitel: How To Change The World

  |  Mit: Bob Hunter, Paul Watson
 
Festhalten! Unser Player wird geladen...
Trailer

Trailer
zum Greenpeace Film

US Trailer

US Trailer
How To Change The World

Clip 1

Clip 1
Plant a Mindbomb

Clip 2

Clip 2
Fear Success

Weitere Videos

Clip 3

Clip 3
Einsatz für Wale

Clip 4

Clip 4
Nukleartest auf Amchitka

Clip 5

Clip 5
Schlauchboot vs. Walfangschiff

Clip 6

Clip 6
Gemoppt von den Medien

Clip 7

Clip 7
Die Robbenschlächter

Clip 8

Clip 8
Rückzug von Bob Hunter

Die Mumie 2017

Die Mumie 2017
 VIDEO-TIPP

 
 

How To Change The World - Trailer - Filmkritik: Infos & Links

FILM.TV-Check: 80%


()

HOT:

+Sehr authentisch durch viele Originalaufnahmen.

+Man sieht die Aktivisten von einer ganz anderen, persönlicheren Seite, als nur aus den Nachrichten.

NOT:

-Die grausame Wahrheit wird offen gezeigt und ist kaum zu ertragen - Bsp. blutige Robbenschlachtung

-Macht einem bewusst, wie kaputt der Mensch die Erde gemacht hat.

Die Story zu How To Change The World - Trailer - Filmkritik:
Bob Hunter war zur richtigen Zeit am richtigen Ort, um Geschichte zu schreiben. 1971 segelte er mit einer Gruppe engagierter Umweltaktivisten in eine Atomtestzone, um gegen die Tests zu protestieren. Diese Aktion schaffte weltweites Bewusstsein und löste weitere Proteste aus. Dies war die Geburtsstunde von Greenpeace und die ersten Schritte für den Umbruch in eine moderne Umweltbewegung. In den nächsten Jahren rückten weitere Themen wie Walfang und Robbenschlachtung in den Mittelpunkt ihrer teilweise lebensgefährlichen Proteste. Bei der Gründung von Greenpeace waren sich die Aktionisten der Macht der Bilder durchaus bewusst und haben ihre Kampagnen akribisch dokumentiert. Ein großes Archiv an Originalaufnahmen zeigt die Anfänge, Motivation und Organisation, aber auch die Tiefpunkte einer der größten Umweltorganisationen.

Schauspieler:
Bob Hunter, Paul Watson, Rex Weyler, Bill Darnell, Patrick Morre

Regie:
Jerry Rothwell

Produktion:
Al Morrow, Bous De Jong

Drehbuch:
Jerry Rothwell

Filmmusik:
Lesley Barber

Produktionsland & Jahr:
Großbritanien, Kanada, 2015

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Jessica Neumayer

Unsere Videos zu "How To Change The World"

Trailer

zum Greenpeace Film

1971 segelt eine Gruppe engagierter Leute mit einem kleinen Boot in eine Atomtestzone vor der Küste Alaskas – diese Protestaktion begeistert, inspiriert und verändert die Welt.

• Trailer zu How To Change The World

US Trailer

How To Change The World

Der Trailer vom San Francisco Green Film Festival 2015. In 2 Minuten bekommt ihr einen Überblick über die Doku.

• US Trailer zu How To Change The World


Clip 1

Plant a Mindbomb

Bob Hunter sagt, Geschichte schreiben ist zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. 1971 war die größte Ansammlung von Umweltaktivisten in Vancouver. Sie haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam für ihre Interessen einzutreten. Greenpeace war geboren.

• Clip 1 zu How To Change The World

Clip 2

Fear Success

Die Aktivisten schartern einen Fischkutter, um die Atomtests vor Alaska zu verhindern. Sie werden jedoch von USCoast Guards abgefangen und zur Rückkehr gezwungen. Bei ihrer Ankunft in Alaska sind die Aktivisten inzwischen zu Berühmtheiten geworden. Ihr Engagement hat in allen größeren Städten Kanadas für Proteste gesorgt. Jetzt heißt es, das Ego klein halten, um für die Umwelt eintreten zu können.

• Clip 2 zu How To Change The World


Clip 3

Einsatz für Wale

Das Walsterben und die Überfischung der Meere ist vielen Menschen nicht bewusst, aber ein paar Menschen riskieren schon ihr Leben, um das der Wale zu retten.

• Clip 3 zu How To Change The World

Clip 4

Nukleartest auf Amchitka

Die Tiefphase von Bob Hunter. Nachdem sie alle gemeinsam gekämpft haben, um die Atomtests zu verhindern, müssen sie sich eine Niederlage eingestehen.

• Clip 4 zu How To Change The World


Clip 5

Schlauchboot vs. Walfangschiff

Paul Watson hat ein einschneidendes Erlebnis, als er auf dem Rücken eines angeschossenen Wals sitzt. Fortan will er nicht mehr für Menschen arbeiten, sondern für die Wale und alle anderen Lebewesen im Meer eintreten.

• Clip 5 zu How To Change The World

Clip 6

Gemoppt von den Medien

Neue Gedanken und Erkenntnisse sind immer schwer zu verbreiten. Anfangs werden die Ideen und der Einsatz von Greenpeace nicht ernst genommen.

• Clip 6 zu How To Change The World


Clip 7

Die Robbenschlächter

Greenpeace filmt die brutalen Morde an Babyrobben und bringen sie in das Bewusstsein der Öffentlichkeit. Doch sie fühlen, dass dies nicht genug ist. Man kann nicht nur zuschauen, sondern muss aktiv werden, also stoppen sie mit ihren bloßen Körpern einen Eisbrecher.

• Clip 7 zu How To Change The World

Clip 8

Rückzug von Bob Hunter

Bob Hunter tritt zurück und löst heftige Konflikte in der Organisation aus, die nicht immer friedfertig gelöst werden können.

• Clip 8 zu How To Change The World

 

Meinungen zu "How To Change The World"