VG Wort Zählpixel

Impulso Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 0 Jahre
FSK Trailer: 0 | Länge: 85 Min | Kinostart: 14.02.2019 | ©  Arsenalfilm | Doku/Reportage
 

Originaltitel: Impulso

 
Impulso Trailer

Impulso Trailer
FSK 0

Goliath 96

Goliath 96
 VIDEO-TIPP

 
 
 
Anzeige

Impulso Trailer: Weitere Infos

Anzeige

Die Story zu Impulso Trailer:
Flamenco ist Leidenschaft und Gefühl. Mit fast schon artistischer Körperbeherrschung sprengt Rocío Molina die Regeln des Flamencos, geht an ihre eigenen körperlichen Grenzen und beschert den Zuschauern ein leidenschaftlich bewegendes Erlebnis. Die junge spanische Tänzerin und Choreografin Rocío Molina gilt als Erneuerin des Flamenco. Sie tanzt seit ihrer frühen Kindheit. »Mich verlieren«, nennt sie ihre Motivation, »um mich selbst zu finden.« In ihrem eigenen persönlichen Stil - Impulso - vereint sie traditionelle und avantgardistische Elemente zu einer grandiosen Flamenco-Improvisation. Der Dokumentarfilmer Emilio Belmonte begleitet sie und ihre Musiker acht Monate lang bei der intensiven und spannungsgeladenen Vorbereitung auf ihren großen Auftritt im prestigeträchtigen Pariser Théâtre National de Chaillot. IMPULSO zeigt, warum Rocío Molina eine so großartige Tänzerin ist, die nicht nur einen zeitgemässen, unkonventionellen Flamenco zelebriert, sondern daraus eine bildgewaltige, avantgardistische Performance macht. Rocío Molina ist immer die zentrale Figur auf derr Bühne, ohne ihre Musiker wären ihre gewagten Improvisationen allerdings nicht möglich. IMPULSO gibt spannende Einblicke in das gemeinschaftliche Entstehen einer Choreographie.

Regie:
Emilio Belmonte

Hintergrund:
IMPULSO erzählt eine der fessselndsten Herausforderungen des modernen Flameco: die Entstehung des neuen Tanzstückes der Tänzerin und Choreografin Rocío Molina für das héâtre National de Chaillot in Paris. Rocío Molina erhielt ihren ersten nationalen Tanzpreis erhielt Molina mit 26 Jahren, mit 30 zählte sie zu den weltweit anerkannten Tanzstars - und Molina erweitert unablässig die Grenzen des traditionellen Flamencos. Zeugnis ihrer kompromisslosen Modernität sind ihre Improvisationen („Impulsas“), völlig neue Flamenco-Darbietungen. IMPULSO erforscht, was Rocío Molina zu einer Tänzerin außerhalb jeder Norm, zum Enfant Terrible des Flamenco macht: ihre systematische Überschreitung der Regeln, ihre permanente Suche nach den Bruchstellen - auch ihres Körpers und ihr sehr persönlicher Ansatz, das Frau-sein im 21. Jahrhundert zu hinterfragen.

Produktionsland & Jahr:
Spanien, Frankreich 2017

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 50%