VG Wort Zählpixel

(Not) Perfect Man Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 12 Jahre
FSK Trailer: 0 | Länge: 91 Min | ©  Kinostar | Comedy
 

Originaltitel: (НЕ)идеальный мужчина

  |  Mit: Egor Bulatkin, Yuliya Aleksandrova
 
(Not) Perfect Man Trailer

(Not) Perfect Man Trailer
Egor Bulatkin, Yuliya Aleksandrova

Bad Trip

Bad Trip
 VIDEO-TIPP

L.A. Love Songs

L.A. Love Songs
 VIDEO-TIPP

Jungle Cruise

Jungle Cruise
 VIDEO-TIPP

 
 
 

(Not) Perfect Man Trailer: Weitere Infos

Anzeige

Die Story zu (Not) Perfect Man Trailer:
Sveta ist ein junges hübsches Mädchen, das in ihrem Privatleben katastrophales Pech hat. Nach einem weiteren persönlichen Drama wechselt Sveta ihren Job - sie bekommt einen Job in einer Firma, die humanoide Roboter verkauft, die seit langem ein vertrauter Bestandteil des Lebens der Menschen sind. Diese Roboter sind in der Lage, die Bedürfnisse des Menschen zu erraten, sich an seine Bedürfnisse und Gewohnheiten anzupassen. Wenn einer der Roboter eine Fehlfunktion im Programm entdeckt, beschließen die Ladenbesitzer, die fehlerhafte Kopie abzuschreiben, aber Sveta überredet sie, den unglücklichen Roboter an sie zu verkaufen. Die Ehe bei der Arbeit scheint Sveta eine Manifestation der Persönlichkeit zu sein: freundlich, einfühlsam, fürsorglich - es scheint, als hätte sich Sveta verliebt.

Schauspieler:
Egor Bulatkin, Yuliya Aleksandrova, Artem Suchkov, Roman Kurtsyn, Maksim Lagashkin, Yana Koshkina, Valeriya Starchenkova, Yuliana Bogomolova, Vera Ostrovskaya, Alexandra Legatskaya

Regie:
Marius Balchunas

Produktion:
Marius Balchunas, Alexandr Rodnyansky, Sergey Melkumov, Rafael Minasbekyan, Vadim Vereshchagin, Yurgis Vaysberg, Nikoloz Bezhuashvili

Drehbuch:
Zhora Kryzhovnikov, Evgenia Khripkova

Hintergrund:
Die romantische Komödie von Regisseur Maryus Vaysberg mit schönen Sci-Fi-Einlagen wird auch hierzulandein russischer Sprache gezeigt. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Zhora Kryzhovnikov und Evgenia Khripkova. Als Produzenten fungieren neben Marius Balchunas auch Alexandr Rodnyansky und Sergey Melkumov.

Produktionsland & Jahr:
Russland 2020


Rollen:
Yuliya AleksandrovaSveta
Valeriya Starchenkovamaid
Yuliana Bogomolovasocialite
 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 81%