VG Wort Zählpixel

Le Auberge Espagnole 2 Trailer - Wiedersehen In St Petersburg

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 6 Jahre
Länge: 129 Min | Kinostart: 03.11.2005 |
 

Originaltitel: Les Poupées Russes

  |  Mit: Romain Duris, Kelly Reilly
 
Le Auberge Espagnole 2

Le Auberge Espagnole 2
Trailer

Bonnie Und Bonnie

Bonnie Und Bonnie
 VIDEO-TIPP

Star Wars 9

Star Wars 9
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Le Auberge Espagnole 2 Trailer - Wiedersehen In St Petersburg: Weitere Infos

Anzeige

Die Story zu Le Auberge Espagnole 2 Trailer - Wiedersehen In St Petersburg:
Fünf Jahre nach seinen Abenteuern in der multikulturellen Studenten-WG in Barcelona lebt Xavier nun als Schriftsteller in Paris. Bislang allerdings wenig erfolgreich, denn sein Roman liegt vorläufig auf Eis. Seinen Lebensunterhalt verdient er stattdessen mit dem Schreiben von Drehbüchern für TV-Schnulzen, sein eigenes Liebesleben ist allerdings eine wahre Katastrophe! Ständig hat er Ärger mit den Frauen, keine hält es lange mit ihm aus und umgekehrt. Ein Träumer mit zu hohen Erwartungen sei er, ermahnt ihn seine ehemalige und inzwischen wieder aktuelle Mitbewohnerin Isabelle. Ex-Freundin Martine , mittlerweile eine allein erziehende Mutter, die ihn gerne als Babysitter missbraucht, wirft ihm dagegen vor, sein Talent zu vergeuden.

Schauspieler:
Romain Duris, Kelly Reilly, Audrey Tautou, Cécile de France, Kevin Bishop, Olivier Saladin, Zinedine Soualem, Evguenya Obraztsova, Irene Montalà, Pierre Gérald, Frédérique Bel, Cédric Klapisch, Aïssa Maïga, Gary Love, Lucy Gordon, Martine Demaret, Pierre Cassignard, Hélène Médigue, Carole Franck, Robert Plagnol, Nicolas Briançon, Bernard Haller, Cristina Brondo, Federico D'Anna, Barnaby Metschurat, Christian Pagh, Lannick Gautry

Regie:
Cédric Klapisch

Produktion:
Elena Yatsura

Drehbuch:
Cédric Klapisch

Hintergrund:
Nachfolger des 2002er Kinohits aus Frankreich: L'Auberge Espagnole - Barcelona Für Ein Jahr. In Teil 1 war die spanische Metropole Barcelona Schauplatz des Geschehens, bevor es nun nach Sankt Petersburg geht. Wieder mit dabei: Top-Stars Audrey Tautou und Romain Duris.

Filmmusik:
Loïc Dury, Laurent Levesque, Christophe Minck

Produktionsland & Jahr:
Frankreich 2005

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Sebastian Lorenz | Gesprächswert: 84%