VG Wort Zählpixel

Schwerkraft Film Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 16 Jahre
Länge: 100 Min | Kinostart: 25.03.2010 | DVD/BD: 07.10.2010 (DVD&BD) | ©  Farbfilm | 
 
 
Trailer

Trailer
Schwerkraft Film Trailer

Trouble

Trouble
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Schwerkraft Film Trailer: Infos & Links


Bilder zum Film
Auschnitte aus dem Film 1
Auschnitte aus dem Film 2
Outtakes


Die Story zu Schwerkraft Film Trailer:
Frederik Feinermann ist ein aufstrebender junger Bankangestellter, dessen Leben in geordneten Bahnen verläuft. Als sich ein Bankkunde, dem Frederik freundlich den Kredit kündigt, vor seinen Augen die Kugel gibt, knallt in Frederik eine Sicherung durch. Er beschließt kurzfristig bei seinem alten Kumpel und Ex-Knacki Vince Holland eine Ausbildung der besonderen Art zu absolvieren: zum Gangster. Zwar nicht staatlich anerkannt, aber mit einem großen Praxisanteil. Und tatsächlich: die zwei entwickeln sich zum unschlagbaren Team, dessen Geldbeschaffungsmaßnahmen innovativ, kreativ und gewalttätig sind. Irgendwo in Mitten der Gewalt scheint Frederik so etwas wie sich selbst wieder zu finden. Doch was als Spaß beginnt entwickelt sich zur Sucht und langsam zum bitteren Ernst. Beflügelt durch seine neue Karriere versucht er endlich auch seine alte Jugendliebe Nadine zurück zu gewinnen. Aber was sagt die zu seinem zweiten Bildungsweg?

Schauspieler:
Fabian Hinrichs, Jürgen Vogel, Nora von Waldstätten, Jule Böwe, Eleonore Weisgerber, Thorsten Merten, Jeroen Willems, Junger Vorgesetzter

Hintergrund:
Der diesjährige First Steps-Gewinner SCHWERKRAFT von Drehbuchautor und Regisseur Maximilian Erlenwein erzählt die viel zitierte Leere der thirty-somethings auf eine etwas andere Art und ist dabei mit Fabian Hinrichs und Jürgen Vogel auf den Punkt besetzt. Zusammen ziehen die beiden auf der Überholspur gemeinsam durch die Nächte und werden dabei zu einem kriminellen und unschlagbarem Team, dass vor nichts zurückschreckt. Frederiks Freundin, die scheue Modedesignerin Nadine, wird von der New Faces Award-Gewinnerin Nora von Waldstätten gespielt.

Technikinfos:
Bildformat: 35mm/2,35; Ton: Dolby Digital


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten: