VG Wort Zählpixel

I Love You Phillip Morris Film Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 16 Jahre
Länge: 96 Min | Kinostart: 29.04.2010 | DVD/BD: 06.10.2010 (DVD&BD) | ©  Alamode | 
 
 
Trailer

Trailer
I Love You Phillip Morris Film Trailer

Roma

Roma
 VIDEO-TIPP

Creed 2

Creed 2
 VIDEO-TIPP

Dumbo

Dumbo
 VIDEO-TIPP

 
 
 

I Love You Phillip Morris Film Trailer: Infos & Links

Ausschnitte aus dem Film 1
Ausschnitte aus dem Film 2
Interviews mit den Stars
Bildershow zum Film

Die Story zu I Love You Phillip Morris Film Trailer:
Der unauffällige Geschäftsmann Steven Russell führt ein geregeltes Leben mit Frau, Kind, Haus und sonntäglichem Gesang im Kirchenchor. Bis ein Autounfall ihm zu einer profunden Erkenntnis verhilft: Er ist schwul. Fortan lässt er keine Party, kein exklusives Restaurant und keinen knackigen Kerl mehr aus. Das pralle Leben erweist sich als kostspielig, aber Steven beweist ungemein viel Phantasie in der regelmäßigen Beschaffung der notwendigen Finanzmittel. Natürlich geht das nicht lange gut und er landet im Knast. Dort lernt Steven seine große Liebe, den zurückhaltenden Phillip Morris, kennen. Und damit fangen die Probleme für Steven überhaupt erst so richtig an...

Schauspieler:
Jim Carrey, Ewan McGregor, Leslie Mann, Rodrigo Santoro, Nicholas Alexander, Michael Beasley, Tony Bentley, Allen Boudreaux, Sean Boyd, Brennan Brown, Marcus Lyle Brown, Marylouise Burke, Beth Burvant, Trey Burvant, Edward D. Caiado, Clay Chamberlin, Dameon Clarke, Ken Clement, Antoni Corone

Hintergrund:
Der Film erzählt die kaum fassbare Karriere des Ex-Polizisten, Ex- Ehemanns, Ex-Versicherungsvertreters, Ex- Musterhäftlings, genialen Hochstaplers und ewigen treuen Liebhabers seines Zellengenossen Phillip Morris. Der mit Ewan McGregor und Jim Carrey als Liebespaar hochkarätig besetzte Film von Glenn Ficarra und John Requa zeigt, was alles passieren kann, wenn das unbeugsame Gesetz, ein unbezähmbarer Drang nach Freiheit und die große Liebe aufeinander prallen.


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

Langinhalt:
Steven Russell (Jim Carrey) führt ein ganz normales Leben. Er ist seiner Gattin Debbie (Leslie Mann) ein liebevoller Ehemann, der Familie ein treu sorgender Vater, er singt sonntags im Kirchenchor und hat einen anständigen Beruf. Bis er eines Nachts einen Autounfall hat. Als Steven im Krankenhaus aufwacht, ereilt ihn eine Erleuchtung profaner Natur: Er ist schwul.

Nach dieser plötzlichen Erkenntnis lässt der ehemalige Polizist und Versicherungsvertreter Frau und trautes Heim links liegen, zieht vom prüden Texas ins feierhungrige Florida und stürzt sich mit aller ihm zur Verfügung stehenden Verve ins pralle Leben. Er schafft sich zwei Hündchen und einen festen Freund an. Dazu teure Autos, teure Uhren, teure Restaurants – die graue Maus Steven dreht auf und lässt keine Party mehr aus.

Der kostspielige Lebensstil mit Cabrios, Luxuswohnungen, mit Versace-Klamotten und Rolexuhren muss finanziert werden. Denn Steven Russell lernt im Handumdrehen: „Keiner redet darüber – aber Schwulsein ist richtig teuer!“ Weshalb er schnell zu allerhand Betrügereien greifen muss. Originelle und unorthodoxe Methoden leisten Steven bei der Geldbeschaffung gute Dienste. Doch es kommt wie es kommen muss: irgendwann fliegt alles auf und der Hochstapler Steven findet sich im Gefängnis wieder.

Dort lernt er in der Bibliothek seine große Liebe Phillip Morris (Ewan McGregor) kennen. Von nun an will Steven nie wieder von dem schüchtern-jungenhaften Phillip getrennt sein. Mit viel Geschick und guten Beziehungen gelingt es dem tatkräftigen Steven sogar, mit seinem Liebsten eine Zelle teilen zu können. Dank etwas Erpressung hier und den nötigen Geldscheinen dort genießen Steven und Phillip ihre Zweisamkeit ausgerechnet in einem texanischen Gefängnis: Romantische Tanzmusik am Abend ebenso wie Steak und Scampispießchen anstelle der üblichen Knast-Kost. Alles könnte so schön sein! Doch schon bald vereitelt die Gefängnisleitung die traute Zweisamkeit: Steven wird in eine andere Haftanstalt verlegt.

Um seinem Liebsten wieder nahe sein zu können ist wieder einmal Stevens Kreativität gefragt, und der frühere pflichtbewusste Schlipsträger ist im Namen der Liebe zu allem bereit.

Nachdem Steven wieder draußen ist, erkämpft er als selbsternannter Anwalt auch Phillips Entlassung und die beiden bauen sich ein gemeinsames Leben in Saus und Braus auf. Um das nötige Kleingeld für den aufwändigen Lebensstil mit Villa und Jet-Skis aufzutreiben erfindet sich Steven eine neue Existenz, dieses Mal als Finanzchef eines großen Unternehmens. Doch früher oder später fliegt auch dieser Schwindel auf und Steven verliert nicht nur Phillips Vertrauen, sondern muss erneut hinter Gitter.

Um Phillip zurück zu gewinnen wird Steven nun zum romantischen Ausbrecherkönig. Dabei wird der liebeskranke Flüchtling manchmal so schnell wieder eingefangen, dass er sogar noch die Sträflingskleidung am Leibe trägt, als das Polizeikommando vor der Tür steht.

Mit seinem letzten großen Liebesbeweis für Phillip überschreitet Steven dann jedoch tatsächlich alle Grenzen des bisher Dagewesenen. Was Kreativität und Chuzpe betrifft, aber auch, was Unverfrorenheit angeht...