VG Wort Zählpixel

Eat Pray Love Film Trailer

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 12 Jahre
Länge: 140 Min | Kinostart: 23.09.2010 | DVD/BD: 27.01.2011 (DVD&BD) | ©  Sony Pictures | Drama
 
 
Trailer

Trailer
Eat Pray Love Film Trailer

Prelude

Prelude
 VIDEO-TIPP

Play Or Die

Play Or Die
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Anzeige

Eat Pray Love Film Trailer: Weitere Infos

Anzeige

• Exklusiver Ausschnitt
• Weitere Ausschnitte

• Noch ein Trailer zum Film
• Noch ein dritter Trailer zum Film

• Glücks Guide zum Film
• Blick hinter die Kulissen
• Interviews mit den Stars


Die Story zu Eat Pray Love Film Trailer:
Liz Gilbert (JULIA ROBERTS) hatte alles, wovon eine Frau heutzutage träumt oder zumindest träumen sollte – einen Mann, ein Haus, eine erfolgreiche Karriere. Trotzdem fühlte sich Liz - wie viele andere Frauen auch – irgendwie verloren und ziellos. Als ihre Ehe geschieden wird, steht Liz plötzlich an einem Scheideweg: Sie beschließt, alles zu riskieren und ihr altes, wohlgeordnetes Leben hinter sich zu lassen, indem sie zu einer Reise rund um die Welt aufbricht, die zu einer Suche nach sich selbst wird. In Italien entdeckt sie die Kunst des Genießens und welch großes Vergnügen einem gutes Essen bereiten kann. In Indien lernt sie die Macht der Meditation kennen und in Bali erfährt sie, zu guter Letzt und völlig unerwartet, dass wahre Liebe inneren Frieden und Ausgeglichenheit beschert.

Schauspieler:
James Franco, Julia Roberts, Billy Crudup, Javier Bardem, Richard Jenkins, Viola Davis, Arlene Tur, Lidia Biondi, Luca Argentero, Christine Hakim, James Schram, Amanda Henderson

Hintergrund:
Oscar-Preisträgerin Julia Roberts glänzt in der autobiografischen Rolle einer muutgen Frau auf der Suche nach sich selbst in dieser opulenten und erstklassig besetzten Bestsellerverfilmung, die mit berauschenden Bildern die Sinne anspricht. Eat Pray Love basiert auf den gleichnamigen Memoiren von Elizabeth Gilbert und beweist, dass es mehr als einen Weg gibt, sein Glück zu finden und dabei die Welt zu sehen.

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

NEW YORK

Der Film beginnt in New York, wo die näheren Umstände erläutert werden, die Liz dazu bringen, auf Reisen zu gehen. Auslöser dafür sind zwei Männer: ihr Ex-Mann Stephen und ihr Geliebter David.

Es sei sehr schwierig gewesen, Stephen passend zu besetzen, sagt Gardner. „Die Liebe des Paars ist erloschen – ihnen fehlt es materiell zwar an nichts, aber sie stellen sich ihr weiteres Leben zu unterschiedlich vor. Sie gehören einfach nicht zusammen, aber deshalb war ihre gemeinsame Zeit nicht wert- oder sinnlos. Es war schwierig, für Stephen den passenden Schauspieler zu finden, weil er den Zuschauern irgendwie vermitteln musste, warum sich beide überhaupt ineinander verliebt haben, aber eben auch, warum es jetzt vorbei ist. Und dass das kein Beinbruch ist, sondern menschlich und immer wieder vorkommt – er sollte also keinesfalls als Bösewicht erscheinen.“

Billy Crudup spielt die Rolle. „Der Film zeigt die Ehe der beiden in sämtlichen Beziehungsstadien“, sagt er. „Man bekommt einen Eindruck davon, wie aus ihnen ein Paar wurde, aber hauptsächlich zeigen wir, wie Liz langsam in ihre Lebenskrise rutscht und wie Stephen sie, auf seltsame Art und Weise, dazu bringt, ihren eigenen Weg zu gehen und die Entdeckungsreise anzutreten.“