VG Wort Zählpixel

Rare Exports Trailer und Filmkritik - A Christmas Tale

FSK Film: Dieser Film hat die FSK Freigabe 16 Jahre
Länge: 83 Min | Kinostart: 23.12.2010 | DVD/BD: 10.11.2011 (DVD&BD) | ©  Splendid Entertainment | Thriller
 
 
Rare Exports

Rare Exports
Trailer

Atlas

Atlas
 VIDEO-TIPP

 
 
 

Anzeige

Rare Exports Trailer und Filmkritik - A Christmas Tale: Weitere Infos

Anzeige

Die Story zu Rare Exports Trailer und Filmkritik - A Christmas Tale:
Tief im frostigen Eis der finnischen Berge schlummert das uralte Geheimnis über den wahren Weihnachtsmann. Bis jetzt: denn eine amerikanische Minenunternehmung führt im Berg hinter dem Dorf nicht bloß Probebohrungen durch. Als der kleine Pietari und sein Vater kurz vor Weihnachten eine ganze Herde toter Rentiere vorfinden und den Einheimischen so der gesamte Fleischbestand flöten geht, schwören sie Rache. Eines Nachts tappt ein nackter, bärtiger Wilder in die aufgestellte Falle. Diesen will die Truppe zum großväterlich gutmütigen Santa Claus resozialisieren und – ordentlich verpackt – den Amerikanern für viel Geld verkaufen …

Schauspieler:
Onni Tommila, Jorma Tommila, Per Christian Ellefsen, Tommi Korpela, Rauno Juvonen, Ilmari Järvenpää, Peeter Jakobi

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: unbekannt

Über Regisseur Jalmari Helander:

Jalmari Helander (Buch & Regie) wurde am 21. Juli 1976 in Finnland geboren. Rare Exports stellt sein Spielfilmdebüt dar, mit dem er dem Werbefilm den Rücken zukehrt und sich auf die große Leinwand konzentriert.

Seitdem Helander seine Karriere 2003 begann, sammelt er Preise und Auszeichnungen der verschiedensten Art für seine Werbespots und Musikvideos. So gewann zum Beispiel sein Erstlingswerk, ein Werbespot für einen lokalen Getränkehersteller, den Effie & Adprofit Award. Bald folgten Aufträge von Nokia, Magazinen, Musikern und sogar der Finnischen Armee. So ist es kein Wunder, dass Jalmari Helander bis heute bereits mit den meisten wichtigen Herstellern und Dienstleistern Finnlands zusammen gearbeitet hat.

Sein Kurzfilm „Rare Exports Inc.“ sorgte endgültig für die schwer verdiente internationale Anerkennung. Der Kurzfilm hat den Publikums- und Jury Preis des San Bastian Film Festivals gewonnen, wurde der MoMa Collection in New York hinzugefügt und zudem im Französischen, Spanischen sowie in Italienischen, Australischen und Finnischen Fernsehen übertragen. Sein Stil ist Action getrieben und bildgewaltig mit einem zarten Hauch von Comedy.