VG Wort Zählpixel

Horrorfilme mit wahrem Hintergrund: Top 10

©  FILM.TV | News
 
 

"Conjuring", "Der Exorzismus Der Emily Rose" und sogar "Chucky" sollen auf wahren Begebenheiten beruhen. Kann einem schon Angst machen. Wie und wo sollen all diese schrecklichen Dinge passiert sein? Macht euch bereit für eine ordentliche Gänsehaut, denn wir haben noch mehr Beispiele im Video: Horrorfilme mit wahrem Hintergrund: Top 10 - Hier klicken!

 
 
 

Horrorfilme mit wahrem Hintergrund: Top 10: Weitere Infos

Anzeige

Diese Horrorfilme beruhen auch lose auf wahren Begebenheiten:

Chucky - Die Mörderpuppe: Mit der sprechenden Puppe Chucky erfüllt Karen Barcley ihrem Sohn seinen sehnlichsten Wunsch. Sie ahnt nicht, dass sie damit einen grauenvollen Alptraum heraufbeschwört.

Amityville Horror - Eine Wahre Geschichte: Amityville, Long Island im November 1974: Fast die ganze Familie DeFeo wurde in ihren Betten bestialisch ermordet. Nur Ronald DeFeo überlebte den Vorfall und gesteht kurze Zeit später, dass er seine Eltern und Geschwister in der Nacht erschossen hat, nachdem ihm "das Haus befohlen hatte, die Tat zu verüben".

Der Exorzismus Von Emily Rose: Ein Priester hat bei der angeblich vom Satan besessenen Emily Rose einen Exorzismus durchgeführt. Wenig später stirbt das 19-jährige Mädchen.

Der Exorzismus Der Anneliese M.: Der ungeklärte Fall des Todes der Anneliese M., der 1976 in Deutschland und weltweit Schlagzeilen machte, war schon die Grundlage vieler Hollywoodverfilmungen. Die offizielle Verlautbarung der Behörden: Anneliese starb an den Folgen extremer Unterernährung.

The Hills Have Eyes - Hügel Der Blutigen Augen: Eine typische amerikanische Familie ist in ihrem Wohnwagen auf dem Weg durch die Wüste. Alles scheint friedlich, bis man sich in ein Ödland verirrt, welches von der Regierung zu Tests mit chemischen und atomaren Waffen missbraucht wurde.

Psycho: Die Sekretärin Marion Crane unterschlägt 40.000 Dollar und macht auf ihrer Flucht in einem abgelegenen Motel Station, das der eigentümliche Norman Bates leitet, der mit seiner Mutter im Haus neben dem Motel lebt. Als Marion sich frisch machen will, wird sie während des Duschens erstochen.

Conjuring - Die Heimsuchung: ‘Endlich ausreichend Platz!’ sagt sich die Großfamilie um Mutter Carolyn und Vater Roger, als sie das abgelegene Landhaus in Rhode Island beziehen. Doch anscheinend sind sie nicht allein: Eine fremde und zunehmend böse Macht wohnt mitten unter ihnen und macht ein normales Leben unmöglich.

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 98%