VG Wort Zählpixel

Unglaubliche Momente die am Himmel gefilmt wurden

 
 

Am Himmel kann man manchmal wirklich merkwürdige Dinge entdecken. Für einige davon muss man ein ganz scharfes Auge haben, um sie zu entdecken. Wäre nicht jemand mit einer Kamera dabei gewesen, hätte man es wohl niemals geglaubt. Wir zeigen euch die merkwürdigsten Situationen, die am Himmel aufgenommen wurden.

Einer dieser Clips zeigt uns einen ganz normalen Alltag in Jerusalem. Aber plötzlich wird die Ruhe durch einige seltsame Geräusche gestört. Es schien fast so, als würden sie mitten aus einigen seltsam geformten Wolken kommen. Augenzeugen behaupten, dass sie hell und fast wie die Töne von Trompeten klangen. Diese Phänomen der sogenannten singenden Wolken konnte auch an anderen Orten der Welt aufgenommen werden. Einige behaupten sogar, dass es sich um übernatürliche Wesen handelt, die Signale an uns senden wollen.

Als ein Fahrradfahrer in den USA unterwegs war, entdeckte er am Himmel plötzlich etwas Unglaubliches. Fernab von der Sonne sah er ein Licht, dass hinter der Wolken zu sehen war. Der Strahl schwang immer wieder hin und her, als würde sich die Quelle ständig bewegen. Im Clip sieht es fast so aus, als würde jemand mit einer riesigen Taschenlampe hinter den Wolken hervorscheinen. Bis heute konnte niemand den Grund für das seltsame Flackern herausfinden.

In einer chinesischen Stadt konnte einige Schaulustige ebenfalls etwas Einzigartiges am Himmel beobachten. Mitten über der Metropole schien eine weitere Stadt auf den Wolken zu schweben. Die Himmelserscheinung war nur wenige Minuten zu sehen, bevor sie wieder verschwand. Einige Forscher glauben, dass es sich hierbei um eine Fata Morgana handeln muss. Andere behaupten wiederum, dass es eine Taktik der amerikanischen Regierung ist, um die Bevölkerung einzuschüchtern. Was haltet ihr von diesen seltsamen Momenten am Himmel? Schaut jetzt in unseren Videoplayer, um noch mehr davon zu sehen. Klickt dazu einfach rein, um das Video zu starten.

 

 
 


Empfehlungen für dich

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 80%