VG Wort Zählpixel

Spuk In Hill House: Das ist die neue Serie der Macher

©  FILM.TV | News
 
07.11.2019 15:08
 
Anzeige

Mit Spuk In Hill House gelang Netflix fast die perfekte Horror-Serie. Nach dem großen Erfolg, forderten viele Genre-Fans möglichst schnellen Nachschub. Die beiden Macher Mike Flanagan und Trevor Macy habe deshalb schon weitere Projekte geplant. In einem Interview berichtet Macy, was Fans von Spuk In Hill House in Zukunft erwartet: Das ist die neue Serie der Macher.

Der Netflix-Schocker Spuk In Hill House zählt für viele zu den besten Serien von 2018. Sie lieferte Zuschauern ein fast schon kinoreifes Spektakel mit vielen Gruselmomenten. Die Handlung bewegt sich dabei irgendwo zwischen schauriger Geister- und emotionaler Familiengeschichte. Die beiden Macher arbeiten derzeit noch an ihrem nächsten Projekt: Doctor Sleeps Erwachen. Dabei handelt es sich um die heißersehnte Fortsetzung zu Stanley Kubricks Meisterwerk The Shining. Anschließend wollen sich die beiden dann über Fortsetzungen von Spuk in Hill House den Kopf zerbrechen.

Die beiden Horror-Spezialisten wurden mittlerweile schon von Netflix unter Vertrag gestellt. Immerhin will man sicherstellen, dass das Duo auch in Zukunft exklusive Grusel-Titel produziert. Natürlich warten Fans besonders auf eine zweite Staffel von Spuk In Hill House. Bisher bleiben die Details aber vorerst noch geheim, wie Trevor Macy berichtet: "Ich darf noch nicht viel darüber sagen. Aber wer die erste Season mochte, der wird auch die zweite lieben."

Diese soll dann den Titel The Haunting Of Bly Manor tragen. Wir tauchen in eine komplett andere Geschichte mit neue Figuren ein. Teilweise sollen die Charaktere aber auch von Spuk In Hill House-Hauptdarstellern gespielt werden. Damit verfolgen die Macher ein ganz ähnliches Prinzip wie die Schöpfer von American Horror Story. Die zweite Staffel basiert auf dem Schauerroman The Turn Of The Screw von 1898. In deren Mittelpunkt steht eine Gouvernante, die auf dem titelgebenden Anwesen zwei Waisenkinder beaufsichtigt. Doch in dem alten Haus spukt es. Schnell stellt sich heraus, dass die beiden Kinder die körperlosen Seelen sehen können. Es ist sehr wahrscheinlich, dass man die Staffel noch 2020 veröffentlichen wird. Möglicherweise erwarten uns die neuen Folgen wieder im Herbst, so wie bei Staffel 1.

Nach The Haunting Of Bly Manor steht auch schon eine weitere Fortsetzung fest. In Midnight Mass folgen wir einer Gemeinschaft, die isoliert und komplett von der Außenwelt abgeschottet auf einer Insel lebt. Ihr Alltag gerät komplett durcheinander, als ein charmanter Priester auftaucht und sich grausige Ereignisse und geheimnisvolle Omen häufen. Ob wir Midnight Mass auch noch in 2020 sehen dürfen ist eher unwahrscheinlich. Trevor Macy sagt dazu: "Ich vermute, dass wir gegen Ende 2020 mit der Produktion fertig sind. Dann muss Netflix entscheiden, wann sie es zeigen wollen."

 
 
 

Spuk In Hill House: Das ist die neue Serie der Macher: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 87%