VG Wort Zählpixel

Tote Mädchen lügen nicht: Staffel 4 wird gedreht

©  FILM.TV | News
 
12.07.2019 11:22
 
Anzeige

Tote Mädchen Lügen Nicht - Szene aus der Serie

Noch ist nicht einmal die dritte Staffel erschienen, doch derzeit berichten zwei unabhängige Quellen von einem zeitnahen Drehstart der vierten Staffel Tote Mädchen Lügen Nicht.

Die Netflix-Serie Tote Mädchen Lügen Nicht, handelt von Hannah Baker, die Selbstmord begeht, aber vorher 13 Kassetten aufnimmt, in denen sie die Schuld für ihren Tod anderen Leuten zuweist. Clay Jensen erhält die Aufnahmen als erstes und geht nach und nach den Geheimnissen seiner Mitschüler auf den Grund. Doch auch er ist einer der 13 Gründe. Tote Mädchen Lügen Nicht basiert auf dem gleichnamigen Roman. Auf Netflix sind derzeit die ersten beiden Staffel zu sehen.

Dass eine dritte Staffel der Drama-Serie veröffentlicht wird, ist schon seit einiger Zeit bekannt. Wann genau diese auf dem Stareamingdienst veröffentlicht wird, ist noch unklar. Ein Start noch im Sommer wäre allerdings nicht unwahrscheinlich. So starteten die ersten beiden Staffel im März und im Mai. Bisher wurde davon ausgegangen, dass Netflix erst den Start der dritten Staffel abwarten würde, bevor eine Entscheidung bezüglich einer weiteren Fortsetzung getroffen wird. Doch kürzlich haben zwei Quellen unabhängig voneinander berichtet, dass die Dreharbeiten zur vierten Staffel noch im Juli 2019 beginnen sollen. Sowohl Production Weekly, als auch Discussing Film berichteten von dem in Kürze erfolgenden Drehstart. Drehbuchautor wird wieder Brian Yorkey sein, während Russel Mulcahy die erste Folge der vierten Staffel inszeniert.

Handlung oder Neuigkeiten zum Cast der vierten Staffel sind noch nicht bekannt. Zuerst können Fans sich aber auf die dritte Staffel freuen. Auch, wenn diese noch keinen offiziellen Starttermin hat, wird sie wahrscheinlich spätestens im Herbst erscheinen.

 

Netflix-Alarm

Wir schicken dir alle News zu Netflix-Serien und -Filmen - absolut kostenlos als Push-Nachricht auf dein Handy. Folge uns hier mit einem Klick in unserer Facebook-Gruppe für Netflix-Fans.

 
 
 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 85%