VG Wort Zählpixel

Warhammer 40.000 Serie kommt

©  FILM.TV | News
 
25.07.2019 12:18
 
Anzeige

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit: Früher oder später musste das mächtige Warhammer 40.000-Franchise auch seinen Weg als Serie auf die heimischen Bildschirme finden. Wir haben die ersten Infos zur Warhammer 40.000-Serie, die dank der reichhaltigen Warhammer 40k-Mythologie anders werden könnte, als alles andere, was es bislang in Serienform zu sehen gab.

Warhammer 40.000 begann einst als klassisches Tabletop-Spiel, mauserte sich aber vom Spiel-Megaerfolg zu weiteren Erfolgen in Form von Romanen und Videospielen. Sogar ein Animationsfilm namens Ultramarines existiert. Eine Serie Warhammer 40.000-Serie soll nun endlich folgen und Eisenhorn heißen.

Entsprechend des Titels dreht sich laut Frank Spotnitz (The Man In The High Castle), der die Warhammer 40.000-Serie zusammen mit Big Light Productions auf die Beine stellen will, alles um den Inquisitor Gregor Eisenhorn und seine Ermittler. Die Menschheit steht am Rande der Auslöschung und Eisenhorn versucht im Kampf gegen Ketzer, Dämonen und Aliens, den endgültigen Untergang aller Menschen zu verhindern.

Die Warhammer 40.000-Serie soll eine Mix aus Science-Fiction, Fantasy und Krimi werden und als Grundlage die Romane von Schriftsteller Dan Abnett nutzen. Bislang ist allerdings noch nicht bekannt, auf welchem Sender bzw. Streaming-Dienst die Warhammer 40.000-Serie zu sehen sein wird, weshalb es auch noch keinen Starttermin gibt.

Interessant wird zudem auch die Altersfreigabe sein, über die bislang leider noch kein Wort verloren wurde, da die Warhammer 40.000-Welt äußerst gnadenlos ist. Warhammer 40.000 sollte man übrigens nicht mit dem deutlich Fantasy-orientierterem Warhammer verwechseln – und auch nicht mit WarCraft, dem gerne vorgeworfen wird, sich bei Warhammer bedient zu haben.

 
 
 

Warhammer 40.000 Serie kommt: Weitere Infos

 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Michael Zeis | Gesprächswert: 95%