VG Wort Zählpixel

Venom-Regisseur soll Gameverfilmung Uncharted ins Kino bringen

©  FILM.TV | News
 
16.01.2020 10:43
 
Anzeige

Schon seit Jahren ist bekannt, dass die Uncharted-Videospiele verfilmt werden sollen. Nachdem nun endlich ein Hauptdarsteller gefunden wurde, hat das Projekt immer noch keinen Regisseur. Doch ein Wunschkandidat ist bereits bekannt.

Es ist nicht so, dass der Uncharted-Film Probleme hat, einen Regisseur zu finden. Im Gegenteil, das Problem besteht ehr darin, diesen auch zu behalten. So hat mit Travis Knight (Bumblebee) bereits der sechste Regisseur das Projekt verlassen. Grund dafür sollen Probleme mit der Terminvergabe gewesen sein. Da der Film angeblich noch 2021 in die Kinos kommen soll, könnten die Verantwortlichen allerdings langsam in Zeitdruck geraten.

Der Uncharted-Kinofilm soll von dem Schatzsucher Nathan Drake handeln, den man in den Videospielen spielt. Tom Holland wird einen jungen Drake spielen und uns zeigen, wie der Schatzsucher zu dem wurde, der er in den Spielen ist. Auch der bekannte Mentor Drakes, Victor Sullivan wird in dem Film zu sehen sein. Gespielt wird dieser von Mark Wahlberg. Jetzt fehlt nur noch ein Regisseur.

Nun ist aber ein neuer Regisseur auf der Bildfläche aufgetaucht, der laut Deadline angeblich das Projekt Uncharted verwirklichen könnte. Ruben Fleischer, der in der Vergangenheit für Filme wie Venom oder Zombieland 2 verantwortlich war, könnte Uncharted inszenieren. Doch selbst für den Fall, dass Sony nun einen endgültigen Kandidaten für den Regieposten gefunden hat, steht Fleischer vor keiner einfachen Aufgabe. So sollen die Dreharbeiten von Uncharted angeblich noch vor den Shootings zu Spider-Man 3 abgeschlossen werden. Da auch Spider-Man 3 mit Tom Holland noch 2021 starten soll, sieht der Zeitplan äußerst ambitioniert aus.

Ob Ruben Fleischer tatsächlich verpflichtet wird und Uncharted endlich in die Kinos bringt, ist noch unklar. Fans der Videospiele sollten die Daumen drücken, dass dieser Regisseur endgültig ist.

Quelle: Deadline

 
 
 

Venom-Regisseur soll Gameverfilmung Uncharted ins Kino bringen: Weitere Infos


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 83%