„Krass Klassenfahrt“ bekommt einen Kinofilm - Die Abschlussfahrt geht ins Öko-Hostel

 
 

Ein Serien-Phänomen erobert die große Leinwand: Die mit mehr als 1 Mio. Abonnenten und über 221 Mio. Aufrufen bei YouTube beliebteste deutschsprachige Webserie bekommt ihren ersten eigenen Kinofilm.

Vor kurzem fiel in Kroatien, in Zagreb und Umgebung, die erste Klappe für KRASS KLASSENFAHRT. Noch bis Mitte Mai 2021 wird die High-End-Adaption gedreht, deren Story von den Serien-Kreativen Jonas Ems und Jonas Wuttke zusammen mit den Autoren Felix Charin und Thore Fahrenbach entwickelt wurde.

Die Handlung

Kroatien ruft! Für die 12. Klasse eines Berliner Gymnasiums geht es auf Abschlussfahrt. Zusammen mit der an Stressattacken leidenden Lehrerin Frau Gruber (Dela Dabulamanzi) und dem überengagierten Referendar Georg (Jamie Birrell) startet die Reise allerdings so gar nicht wie geplant: Im sogenannten Eco-Hostel – kein Strom nach 18 Uhr, genderneutrale Toiletten und nur eine (!) Steckdose pro Raum – scheint der Traum eines Insta-tauglichen Strandurlaubs mit endlosen Partys zu platzen, bevor er überhaupt begonnen hat. Dabei hatte gerade McLarry (Jonas Ems) große Hoffnungen auf Ablenkung: Er ist der Einzige, der das Abi nicht bestanden hat und der sich die Klassenfahrt eigentlich gar nicht leisten kann. Über die Trennung von Bella (Kayla Shyx) ist er auch noch nicht hinweg. Doch dann der Lichtblick – sein Lieblingsrapper und Idol Zeno (Zejhun Demirov) ist auch in Kroatien! Die perfekte Gelegenheit für McLarry, ihm seine eigenen Songs zu präsentieren. Zusammen mit seinem besten Kumpel Cornelius (Sydney Amoo) und den beiden Best Friends Bella und Alena (Vivien König) setzen sie sich von der Klassen-Exkursion ab und machen sich auf zu Zenos Villa. Mit dem heillos überforderten Aufpasser Georg im Schlepptau beginnt das krasseste Abenteuer ihres Lebens…

Für alle Fans von KRASS KLASSENFAHRT kommt nun DER Kinofilm der Superlative! In den Hauptrollen: Erfinder und Serien-Star Jonas Ems (@jonasems) und zahlreiche beliebte YouTuber*innen und Influencer*innen wie Vivien König (@vivi_koenig), Kayla Shyx (@kayla_shyx), Jamie Birrell (@jamie_birrell), Nathan Goldblat (@nathan.goldblat), Keanu Rapp (@keanu), Bene Schulz (@bene.sz) sowie HipHop-Weltmeister Sydney Amoo (@lilsyd.99). Entwickelt wurde die Story für die große Leinwand von Jonas Ems und Jonas Wuttke (@jonaswuttke) zusammen mit den Autoren Felix Charin (Co-Autor „4 Blocks“, „How To Sell Drugs Online (Fast)“) und Thore Fahrenbach. Felix Charin führt Regie. Produziert wird der Kinofilm von LEONINE Studios in Zusammenarbeit mit moonvibe und Odeon Fiction.

Der Kinostart ist im Verleih von LEONINE Studios für Herbst/Winter 2021 geplant.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Florian Ulrich | Gesprächswert: 90% | mit Material von Leonine