VG Wort Zählpixel
Prime Video Concerts: Staffel 2 bald im Stream
©

Prime Video Concerts: Staffel 2 bald im Stream

Bild von Sebastian Lorenz
Veröffentlicht

Amazon Music und Amazon Prime Video präsentieren die zweite Auflage von Prime Video Concerts. Die vierteilige Amazon Original Serie vereint erneut angesagte, deutschsprachige Künstler:innen in einem virtuellen Konzerterlebnis zwischen Bühnenauftritt und aufwändigem Musik-Video.

Prime-Mitglieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Kund:innen von Amazon Music Unlimited können die ersten beiden Episoden mit Katja Krasavice sowie Clueso und Bozza exklusiv ab 24. Juni bei Prime Video oder über die Amazon Music-App auf mobilen Geräten streamen. Ab 1. Juli sind die dritte und vierte Episode mit einem Female Squad sowie Rapper RIN exklusiv bei Prime Video verfügbar. Neben den einzelnen Performances gibt Prime Video Concerts Einblicke hinter die Bühne, zeigt persönliche Rituale der Künstler:innen und wie sie sich auf ihre Auftritte vorbereiten.

Den Auftakt zur zweiten Staffel macht am 24. Juni Deutschrapperin und Chartstürmerin Katja Krasavice. Ihre beiden Alben Boss Bitch und Eure Mami erreichten Spitzen-Platzierungen in den deutschen Charts. Neben ihren größten Hits wird sie in Prime Video Concerts: Amazon Music presents Katja Krasavice auch ihr Amazon Original Crush performen, das seit Mai exklusiv bei Amazon Music gestreamt werden kann. Noch kein Prime-Abo? Jetzt einen Monat kostenfrei streamen:

Amazon Prime: 30 Tage kostenlos testen - #Ad - News 2021
Anzeige

Amazon Prime: 30 Tage kostenlos testen

Genießt unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden inklusive Amazon Prime Premiumversand für Millionen von Artikeln. Die Mitgliedschaft ist jederzeit kündbar. Amazon Prime: 30 Tage kostenlos testen.

Prime-Mitglieder können sich mit der zweiten Episode Prime Video Concerts: Amazon Music presents Clueso x Bozza auf einen echten Dauerbrenner der deutschen Pop-Szene freuen. Der deutsche Erfolgssänger, -rapper und -produzent Clueso gibt ein Best-Of der Hits seiner Karriere und holt Straßenrapper Bozza zu sich auf die virtuelle Bühne. Begleitet wird der Start der ersten beiden Episoden von zwei riesigen Murals in Berlin-Kreuzberg an der Skalitzer Straße (Künstlerin Anne Bengard) sowie am Schlesischen Tor (Künstler: Tank).

Weiter geht es am 1. Juli mit geballter Frauenpower: In Prime Video Concerts: Amazon Music presents: Hava X Mathea X Badmómzjay performen die erfolgreichen Newcomer-Künstlerinnen verschiedene Hits. Prime Video Concerts: Amazon Music presents RIN. In Episode 4 tellt sichderRapper ans Mic. Prime-Mitglieder können sich in Prime Video Concerts: Amazon Music presents RIN auf seinem emotionalen Rap und einen neuen Sound der deutschen Hip Hop-Szene freuen. Ebenalls am 1. Juli werden zwei weitere Murals am Berliner Südkreuz in der Suadicanstraße 3 (Künstler: Onur) sowie am Frankfurter Tor (Künstler: Akut) enthüllt und bringen die musikalischen Welten der dritten und vierten Episoden in die Hauptstadt.

Die zweite Staffel der Amazon Original Serie Prime Video Concerts wurde von der der Berliner Creative Music Company A MILLION an besonderen Locations ohne Publikum und unter Einhaltung aller Vorgaben zu COVID-19 produziert. Im Anschluss an die zweite Staffel Prime Video Concerts werden die musikalischen Interpretationen aus der Serie nach und nach als Amazon Original Sessions exklusiv bei Amazon Music veröffentlicht.

AltersempfehlungAb 12
Gesprächswert89%
Mit Material vonots

Ähnliche Artikel