VG Wort Zählpixel

Mädchen demütigen Schüler und bereuen es heute

 
 

Kinder können sehr fies sein. Vor allem jüngere Kinder und Teenager quälen sogenannte Außenseiter manchmal so lange, bis deren Leben zur reinsten Qual wird. Genau so ist es auch dem kleinen Jungen im folgenden Video ergangen. Da sich Kinder nicht wehren können, schlucken sie all die schlechten Erfahrungen brav hinunter - meistens, ohne Erwachsenen von ihrem Kummer zu erzählen. Nicht selten werden Menschen, welche in ihrer Jugend von Mobbing betroffen waren, zu unsicheren Erwachsenen. Diese haben es nicht leicht im Leben. Doch ganz anders erging es dem Jungen im folgenden Video - aber seht selbst.

Für den kleinen Zac war die Schulzeit alles andere als schön. Täglich musste er sich in die Schule begeben, obwohl ihn dort nichts erwartete als der Hohn und Spott seiner fiesen Mitschüler. Der Brite wurde angefeindet, bedroht und beschimpft. Seine Mitschüler hatten es sich zum Hobby gemacht, den wehrlosen Jungen bis auf das Äußerste zu drangsalieren. Weil er so dünn und klein war, wurde er von seinen männlichen Klassenkameraden als unmännlich und als Schwächling bezeichnet. Doch noch deutlich schlimmer war das Verhalten der gleichaltrigen Mädchen.

Wie viele anderen Jungs in seinem Alter, verliebte sich Zac als Teenager in eine Mitschülerin. Diese hatte natürlich aufgrund seines Aussehens und seiner Rolle als Außenseiter überhaupt kein Interesse an ihm. Doch der Teenager versuchte alles, um seiner Angebeteten zu gefallen. Eines Tages gab er sein ganzes Geld aus, um einen Strauß roter Rosen für sie zu kaufen. Doch das fiese Mädchen wendete sich von ihm ab und warf ihm die Blumen vor die Füße. Sie machte ihn vor der ganzen Klasse zum Clown, indem sie ihn derart zurückwies.

Der Vorfall mit dem jungen Mädchen war zu viel für Zac - er verlor auch das letzte bisschen Selbstachtung und zog sich von diesem Tag an endgültig in sein inneres Schneckenhaus zurück. Als Teenager wurde er immer häufiger von Panikattacken übermannt. Seine Psyche hatte die schlimme Jugend nicht gut verkraftet. Irgendwann fasste der junge Mann einen mutigen Entschluss:

Er wollte es allen zeigen, indem er sein Aussehen radikal veränderte. Ausgerechnet der berühmte Arnold Schwarzenegger war sein größtes Vorbild. Deshalb wollte Zac ebenso stark und berühmt werden wie der Schauspieler. Zum Teil gelang ihm das auch, da er fleißig ins Fitnessstudio ging und auch sonst einiges für sein Äußeres tat. Wenn ihr sowohl den Zac von früher, als auch den neuen Zac sehen möchtet, dann schaut euch das folgende Video an. Die Verwandlung des jungen Briten wird euch überraschen!

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 91%