VG Wort Zählpixel

Mann mobbt Ehefrau bis sie sich rächt

 
 

Viele Frauen müssen mit wahren Tyrannen zu Hause leben. So auch die Dame im Video. Ihr Mann macht ihr das Leben zur Hölle und behandelt sie wie Dreck. Im Video seht ihr, wie ihr aus dieser Situation geholfen wird.

Auch wenn es sich bei dem Video um einen Ausschnitt der Scripted-Reality Serie Hilf Mir! Jung, pleite, verzweifelt handelt, sind solche Szenen durchaus real. Nicht wenige Ehefrauen werden von ihren Männern herumkommandiert. Dass der Mann mit seiner unglaublich respektlosen Art total daneben ist, scheint er gar nicht zu merken. Auch die Kinder, die sich die Art ihres Vaters abgeschaut haben, benehmen sich unter aller Sau.

Doch die Frau lässt sich diese Behandlung nicht länger gefallen. Sie möchte nicht mehr die unscheinbare Hausfrau sein. Sie stylt sich um und möchte nun wieder arbeiten, um selbst Geld zu verdienen und nicht mehr von ihrem Macho-Mann abhängig zu sein. Doch vorher muss sie ihrer Familie eine Ansage machen. Sie will sich nicht mehr um deren Dreck kümmern. Im Video seht ihr die emotionale Situation, die bei der Familie der Frau nur auf ratlose Gesichter trifft.

Die Situationen im Video sind zwar nicht real, doch die Tipps der Experten sind durchaus sinnvoll. Man muss in einer solchen Situation standhaft sein und sich entscheiden, etwas zu ändern. Mann darf keine Angst haben, dass die Beziehung dabei in die Brüche geht, schließlich ändert sich sonst nie etwas und es wird nur immer schlimmer. Auch sollte man konsequent bleiben, wenn man erst einmal angefangen hat, sich gegen die Schikane zu wehren. Wenn man nach einiger Zeit einen Rückzieher macht und sich weiter schlecht behandeln lässt, wird die Situation nicht besser, sondern ehr schlimmer.

Klickt also auf das Video und seht, wie diese Ehefrau von ihrer Familie behandelt wird. Darin lernt ihr auch, wie man mit einer solchen Situation umgehen kann, um sich aus ihr zu befreien.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%