VG Wort Zählpixel

Mann steckt in Penis-Pumpe fest

 
 

Auch wenn Ärzte schon so ziemlich alles gesehen haben, kann man verstehen, dass dieser junge Mann peinlich berührt ist. Sein Penis steckt in einem Gerät fest und nur der Arzt kann im weiterhelfen.

Dieser junge Mann kommt mit einem peinlichen Problem zum Arzt. Als dann auch noch seine Freundin überraschend auftaucht, läuft er rot an. Sein Penis steckt in einer Penispumpe fest und schmerzt stark. Auch nachdem der Arzt das Gerät entfernen kann, sind noch nicht alle Probleme gelöst. Als heraus kommt, wieso der junge Mann überhaupt ein solches Gerät besitzt, fängt das Drama an. Denn plötzlich ist nicht mehr er der Patient, sondern seine Freundin. Klickt also auf das Video, wenn ihr sehen wollt, was mit den beiden jungen Leuten los ist und wie das ganze ausgeht.

Denn wie sich heraus stellt, scheint auch die Freundin des Mannes ein Problem zu haben. Die Ärztin die sie untersucht scheint jedoch nichts zu finden, bis dann eine Blutuntersuchung Abhilfe schafft. Auch wenn die junge Frau grundsätzlich gesund ist, ist ein Organ schuld an den Problemen der Frau. Doch zum Glück lässt sich das ganze einfach lösen.

Das Video ist ein Ausschnitt aus der Scripted Reality Serie "Klinik Am Südring". Diese läuft seit 2016 bei Sat.1 und ist ein Spin-Off der Serie "Auf Streife". Darin werden Ärtz*Innen und Pfleger*Innen im Krankenhausalltag gezeigt. Auch wenn die Patienten natürlich Schauspieler sind, ist das Klinikpersonal tatsächlich medizinisch ausgebildet. Die Diagnosen sind also oft selten und auch sehr überspitzt, doch durchaus möglich. Auch der Fall im Video ist sicherlich keine Seltenheit. Niemand erzählt zwar von seinen Sexunfällen, doch vorkommen tun diese schon. Klickt also auf das Video, wenn ihr diesen ungewöhnlichen Arztbesuch sehen wollt.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%