VG Wort Zählpixel

Mutter entführt ihren eigenen Sohn

 
 

Die Frage um das Sorgerecht bei einer Trennung ist keine leichte Angelegenheit. Auch für Michael und Shannon war es immer wieder der Grund für hitzige Diskussionen. Die beiden stritten sehr lange darüber, wer ihren Sohn Richard bekommen sollte. Schließlich entschied sich Shannon für extreme Maßnahmen, um ihren Sohn für sich zu behalten. Hier erfahrt ihr die ganze unglaubliche Geschichte!

Die Trennung von Michael und Shannon war für sie und ihren Sohn Richard sehr emotional. Schließlich entschied ein Gericht darüber, wer das Sorgerecht für den kleinen Jungen bekommen sollte. Michael konnte das Urteil für sich gewinnen, trotz zahlreicher Anschuldigungen seiner Ex-Frau. Sie behauptete, dass Michael ihren Sohn missbrauchen würde. Die Entscheidung des Richters machte Shannon rasend vor Wut. Sie war so wütend über das Ergebnis, dass sie einen verrückten Plan ausheckte. Shannon wollte ihren Sohn mit allen Mitteln für sich gewinnen.

Richard kam nach einem Treffen mit seiner Mutter nicht zu seinem Vater zurück. Michael verständigte besorgt die Polizei und versuchte die beiden auf eigene Faust zu finden. Doch Shannon war zusammen mit ihrem Sohn wie vom Erdboden verschluckt. Erst nach 2 Jahren würden die beiden wieder auftauchen. Es stellte sich heraus, dass die Mutter von Shannon tief in das Verschwinden der beiden verwickelt war.

Die Polizei erhielt einen anonymen Tipp, das sie sich im Haus von Shannons Mutter Diana aufhalten sollen. Dort konnten sie nach sehr langer Suche der Polizei schließlich entdeckt werden. Hinter einer versteckten Tür fand man die beiden zusammen in einem winzigen Raum. Michael durfte endlich wieder seinen Sohn wiedersehen, während Shannon und Diana verhaftet wurden.

Der kleine Richard musste 2 Jahre lang in Gefangenschaft leben. Er durfte weder zur Schule noch zum Doktor und saß im Haus von Diana fest. Als die Polizei ihn fand, war er völlig blass und verschreckt. Mit seinem Vater konnte er sich jedoch schnell wieder erholen und ist mittlerweile wieder gesund.

Shannon und Diana erhielten Geldstrafen für ihre kriminellen Taten. Es stellte sich später heraus, dass Richard nie von Michael missbraucht wurde. Shannon hatte sich diese Geschichte nur ausgedacht, um ihren Sohn für sich gewinnen zu können.

Schaut jetzt in unseren Videoplayer, um die ganze unglaubliche Geschichte zu hören. Einfach reinklicken und anschauen!

 

 
 
 
Autor: Moritz Döring | Gesprächswert: 90%