VG Wort Zählpixel

Video: Diese Menschen haben mehr Körperteile als du

 
 

Der menschliche Organismus ist ein wahres Wunderwerk der Natur und manchmal unglaublich. Innerhalb von - in der Regel - neun Monaten bilden sich enorme Summen von Gewebe, Knochen und anderen organischen Strukturen. Die Gene spielen dabei eine entscheidende Rolle, wie sich ein Körper entwickelt.

Diese sind bei jedem Menschen unterschiedlich, weswegen es so viele verschieden aussehende Menschen auf der Welt gibt. Durch die hohe Anzahl an Geburten steigt auch das Risiko von Gen defekten Schwangerschaften. Das heißt, dass sich ein Fötus unnatürlich bildet und eine ungewöhnliche Erscheinungsform hat. Das Video zeigt verschiedene Menschen, die einen gestörten oder sehr seltenen Genotyp (Beschaffenheit der Gene) besitzen und sich dadurch Ihr Phänotyp (Übersetzung der Gene in das äußere Erscheinungsbild) unnatürlich ausprägt.

Dabei gibt es Gendefekte, welche sich nur sehr leicht auf die Äußerlichkeit eines Menschen auswirken können. Das kann zum Beispiel eine kleine dritte Brustwarze sein. Es gibt aber auch schwerwiegendere Defekte. Ein sehr bekannter ist dabei das Phänomen der siamesischen Zwillinge. Falls Ihr Euch darunter nichts vorstellen könnt, hilft Euch das Video sicher weiter. Auch bekommt Ihr unglaubliche Genmutationen zu sehen, die sich im Inneren des Körpers abspielen.

Zusätzliche Organe sind nicht so selten wie Ihr vielleicht denkt. Das Video zeigt Euch neun Schicksale, welche zusätzlichen Körperteile besitzen - entweder angeboren oder auf einmal gewachsen. Manche dieser Fehlbildungen sind harmlos und schmerzfrei, andere jedoch lebensbedrohlich und sehr einschränkend.

Findet heraus welche Gendefekte, welche Auswirkungen auf das Leben der Menschen haben. Dabei sind Menschen aus allen Schichten und aus allen Teilen der Erde betroffen. Entdeckt in dem Video, wie unglaublich sich der menschliche Körper entwickeln kann.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Christian Fischer | Gesprächswert: 91%