VG Wort Zählpixel

Zu viel Sport - Frau muss ins Krankenhaus

 
 

Diese Ärztin staunt nicht schlecht, als ihre Patientin ihre Freundin des Mordes beschuldigt. Eine ausgiebige Untersuchung und ein Gespräch mit den jungen Frauen verschafft Klarheit.

Diese Frau kommt mit einem geschwollenen Hals in die Notaufnahme. Beim Sport konnte die die schwere Hantel nicht mehr halten und diese fiel auf ihren Hals. Doch die Frau beschuldigt ihre Freundin sogar des versuchten Mordes. Als heraus kommt, wieso die Freundin die Hantel fallen lassen hat, wird es dramatisch. Plötzlich hat die junge Ärztin nicht nur eine Patientin, sondern zwei.

Dank der Untersuchung von Ärztin Julia Buschmann konnten aber Diagnosen der beiden Frauen gestellt werden und auch der Streit ließ sich aufklären. Dabei ist der Streit der beiden nicht mehr die größte Sorge der Ärztin. Auch wenn es sich dabei nicht um eine lebensgefährliche Verletzung handelt, muss doch operiert werden. Der Streit ist allerdings Geschichte. Klickt auf das Video, wenn ihr sehen wollt, was zwischen den Frauen passiert ist und welche Diagnosen diese bekommen haben.

Bei dem Video handelt es sich um einen Ausschnitt der Scripted Reality Serie "Klinik Am Südring". Die Serie läuft seit 2016 auf Sat.1 und zeigt Ärzt*Innen im Krankenhausalltag. Dabei sind die Patienten zwar Schauspieler*Innen, das Klinikpersonal ist aber tatsächlich medizinisch ausgebildet und steht den Machern auch beratend zur Seite. Die Diagnosen sind also nur gestellt, aber durchaus möglich und so kann man vielleicht sogar die ein oder andere Sache lernen. Außerdem sind die Fälle natürlich alle mit spannenden Geschichten ausgeschmückt. Wer also sowohl gut unterhalten werden, als auch von seltenen medizinischen Fällen erfahren will, sollte sich das Video ansehen. Auf dem YouTube-Kanal der "Klinik Am Südring" sind auch diverse weitere Folgen der Serie zu finden.

 

 
 


 

Surftipps: User, die hier waren, besuchten übrigens auch diese Seiten:

 
Autor: Fynn Sehne | Gesprächswert: 80%